Let's Dance 2018: Die Tanz-Promis im 90er-Fieber

14. April 2018 - 15:05 Uhr

Backstreet Boys oder Spice Girls – Das ist hier die Frage

In der vierten Show von "Let's Dance" dreht sich alles rund um das besondere Jahrzehnt der Boybands, Girlgroups, Sitcoms, Tamagotchis und Nintendo. Bevor am Freitag auch das Tanzparkett in grellem Neonlicht erleuchtet, haben wir einige Promis und Profis zur großen 90er-Umfrage gebeten. Backstreet Boys oder doch lieber Spice-Girls? Das ist hier die Frage.

Die Promis verraten uns ihre 90er-Favoriten

Als erstes stellen sich Julia Dietze und Tanzpartner Massimo Sinató unserer großen 90er-Umfrage. Während Massimo ein echter Profi im "Macarena"-Move ist, fühlt sich Julia eher zum Punkrock hingezogen. Musik ist ohnehin ein wichtiges Thema dieses besonderen Jahrzehnts. Also, eher Boy-Group oder Girl-Power? Backstreet Boys oder Spice Girls? Und wie sieht es im Bereich Film und Kino aus? "Titanic" oder doch eher "König der Löwen"? Da gehen die Meinungen schon mal auseinander. Völlig ins Quiz vertieft bekommen die beiden plötzlich unerwarteten Besuch. "Das ist Alf", verrät Proftänzer Massimo. Wen er damit wohl meint?

Was sind eure 90er-Favoriten?

Tanz-Promis auf Zeitreise

Neben Julia und Massimó haben sich auch Charlotte und Valentin sowie Iris Mareike mit Tanzpartner Christian auf eine kleine Zeitreise in die 90er-Jahre eingelassen. Wie sie zu Hip Hop, Gameboy, Schlaghosen oder Neonfarben stehen?

Die volle Ladung 90er-Beats gibt es dann am Freitag um 20:15 Uhr auf dem Tanzparkett zu sehen. Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es bei "Let's Dance" auch im RTL-Livestream bei TV NOW zu sehen.