Let's Dance 2018: Aus für Julia Dietze und Massimo Sinató im Halbfinale

Julia und Massimo tanzen Wiener Walzer
Julia und Massimo tanzen Wiener Walzer Let’s Dance 2018: Halbfinale 04:04

Julia Dietze erhält insgesamt nicht genügend Punkte

Im Halbfinale von "Let’s Dance" 2018 müssen sich die Paare in gleich drei Tänzen beweisen. Für Julia Dietze reicht es am Ende insgesamt leider nicht - obwohl sie und Massimo Sinató für den Paso Doble großartige 30 Punkte erhielten. Im Finale stehen Judith Williams zusammen mit Profitänzer Erich Klann, Ingolf Lück mit Partnerin Ekaterina Leonova und Barbara Meier mit Profitänzer Massimo Sinató.

Für Julia Dietze ist der Traum vom "Dancing Star" 2018 ausgeträumt

Für die Tanzpaare steht im Halbfinale von "Let's Dance" 2018 eine ganz besondere Herausforderung an: Jedes Paar muss sich in insgesamt drei Tänzen beweisen. Einer davon ist der "Impro Dance Extreme". Schauspielerin Julia Dietze und Profitänzer Massimo Sinató treten mit einer Samba, einem Paso Doble und einem Wiener Walzer an. Am Ende reicht es für die beiden insgesamt leider nicht. Das Halbfinale bedeutet die Endstation für das Tanzpaar.

Die Finalisten Judith Williams, Ingolf Lück und Barbara Meier jedoch dürfen weiter auf den Titel "Dancing Star" 2018 hoffen.

Alles zu Let's Dance

Angelina Kirschs Lieblingstanz rührt zu Tränen

Let's Dance 2017: Finale

Angelina Kirschs Lieblingstanz rührt zu Tränen