Let’s Dance 2016: Victoria Swarovski und Erich Klann kassieren in der zehnten Liveshow satte 60 Punkte

27. Mai 2016 - 9:07 Uhr

Fusion-Tanz und Quickstep bekommen je 30 Punkte

Wahnsinns-Wertung für Victoria Swarovski und Erich Klann in der zehnten Liveshow von "Let's Dance" 2016. Für ihren Quickstep können Victoria und Erich 30 Punkte kassieren, aber auch ihr Fusion-Tanz erzielt die volle Punktzahl von der Fach-Jury. Damit bekommen die beiden insgesamt 60 Punkte im Viertelfinale.

Victoria holt zweimal 30 Punkte
Victoria holt zweimal 30 Punkte
© RTL / Frank Hempel

Sängerin Victoria Swarovski und ihr Tanzpartner Erich Klann haben mit ihrem Quickstep zu "Walk Like An Egyptian" von The Bangles fantastische 30 Punkte im Viertelfinale von "Let's Dance" erzielen können. Die Jury hat nichts zu kritisieren und gibt den beiden die volle Punktzahl und jede Menge Lob.

Wenig später folgt der Fusion-Tanz der beiden. Victoria und Erich kombinieren eine Rumba und einen Cha Cha zu "On The Radio" von Donna Summer und das Publikum tobt. Joachim Llambi ist nach dem Tanz ziemlich ruhig und erklärt. "Ich habe ein großes Problem." Das Tanzpaar vermutet eine schlechte Wertung, doch es kommt ganz anders. "Ich kann nur 10 Punkte geben", sagt der Juror und die Freude bei Victoria Swarovski und Erich Klann ist riesig. Jorge Gonzalez fühlt sich vom Tanz der Sängerin dazu animiert, selbst hinterm Jurypult die Hüfte zu schwingen und Motsi Mabuse sieht Victoria und Erich schon in der Endrunde. "Wenn heute Finale wäre, würde ich mein ganzes Geld auf euch setzen", sagt sie.

Wie nach der Kritik zu erwarten ist, bekommen Victoria Swarovski und Erich Klann in der zehnten Liveshow von "Let's Dance" erneut 30 Punkte von der Jury. Damit hat das Tanzpaar die höchstmögliche Punktzahl erreicht. Mit 60 Punkte haben sich die beiden an die Spitze katapultiert – das ist nicht mehr zu toppen.