Let’s Dance 2016: Victoria Swarovski und Erich Klann bekommen 25 Punkte für ihren Slowfox

24. März 2016 - 11:12 Uhr

Jorge Gonzalez zückt für Victoria Swarovski und Erich Klann die 10

Victoria Swarovski und Erich Klann zeigen in der zweiten Show von "Let's Dance" 2016 einen Slowfox zu "Supergirl" von Anna Naklab. Von der Jury gibt es dazu eine geteilte Bewertung. Während Motsi Mabuse regelrecht ins Schwärmen gerät und Victoria Swarovski als Rohdiamanten bezeichnet, ist Joachim Llambi zurückhaltender. Jorge Gonzalez zückt für Victoria und Erichs Tanz sogar die 10.

Nach dem Tanz von Victoria Swarovski und Erich Klann ist die Jury von "Let's Dance" 2016 geteilter Meinung."Absolut, grandios. Das war ein super schöner Slowfox. Du sieht Bombe aus. Ihr beide zusammen – so viel Spannung, so viel Kontrolle. Das sieht so natürlich aus. Du bist ein Rohdiamant! Wahnsinn!", gerät Motsi Mabuse ins Schwärmen. Joachim Llambi sieht es etwas anders. Bei der Optik stimmt er Motsi zu und lobt die Hebefiguren: "Du hast gut im Arm gestanden von Erich. Doch manchmal war es etwas rough." Dennoch bemängelt er Victoria Swarowskis Fußarbeit an manchen Stellen. Zwar wirft Profitänzer Erich Klann ein, dass es nicht unbedingt in der zweiten Show schon der Fall sein muss, doch Herr Llambi sieht das anders: "Es ist vollkommen egal, ob es in der ersten, zweiten oder zwölften Show so ist. Sandy hat letzte Woche einen Walzer mit korrekter Fußarbeit getanzt. Wir wollen die Kirche jetzt hier im Dorf lassen. Das muss dann auch stimmen, wenn du da hin willst, wo ich dich gerne sehen würde."

Jorge Gonzalez ist hingegen begeistert von dem Slowfox. "Super Chica, das war elegant, das war grandios. Du bist wirklich eine Profitänzerin", findet Jorge. Während es von Jorge sogar zehn Punkte und von Motsi Mabuse neun Punkte gibt, verteilt Joachim Llambi "nur" sechs Punkte.

Victoria Swarovski und Erich Klann ergattern in der zweiten "Let's Dance"-Show also insgesamt 25 Jury-Punkte und sind damit sehr zufrieden.