RTL News>Lets Dance>

Let's Dance 2013: Balian Buschbaum hängt die Latte hoch

Let's Dance 2013: Balian Buschbaum hängt die Latte hoch

Balian Buschbaum überzeugt Joachim Llambi Let's Dance 2013: Die erste Liveshow
07:32 min
Let's Dance 2013: Die erste Liveshow
Balian Buschbaum überzeugt Joachim Llambi

30 weitere Videos

Balian Buschbaum bekommt viel Lob von der „Let’s Dance“-Jury

"Let’s Dance"-Kandidat Balian Buschbaum zeigt in der ersten Liveshow mit Profitänzerin Sarah Latton einen Langsamen Walzer zu "If You Don’t Know Me By Now" von Simply Red. Damit entlockt er sogar „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi Lobeshymnen.

Profitänzerin Sarah Latton ist nach ihrem Langsamen Walzer mit „Let’s Dance“-Kandidat Balian Buschbaum überglücklich. „Ich bin sehr zufrieden“, gesteht sie Moderator Daniel Hartwich. Dazu hat sie allen Grund, denn auch die „Let’s Dance“-Jury ist begeistert. „Deine Körperhaltung finde ich sehr schön, sehr gut. Am Anfang fand ich auch sehr schön, wie du auf die Ferse gegangen bist. Mit Chicka Sarah hast du eine tolle Chica“, schwärmt Jorge Gonzalez, fügt aber hinzu: „Kontrollier dich nicht so viel. Es war manchmal etwas statisch, das war typisch Mann. Generell finde ich es aber sehr toll.“

Joachim Llambi: „Schöne Latte, die du hochgehängt hast“

Auch „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse ist hin und weg von Stabhochspringer Balian Buschbaum. „Nach Jürgen habe ich gedacht: Ich bin in einem Traum. Endlich tanzen! Du hast tolle Musikalität. Das erfordert viel Kraft, zu Musik zu tanzen, wenn sie sehr langsam ist. Aber du musst etwas aufpassen. Deine rechte Hand hängt ein bisschen, aber für deinen ersten Standardtanz war das eine tolle Leistung.“

Nach so viel Lob schauen alle gebannt zu Joachim Llambi. Doch selbst er hat dieses Mal kaum etwas am Tanz auszusetzen. „Fangen wir mit dem nicht so Tollen an, das war aber nicht so viel. Der Körper hätte noch etwas geschmeidiger sein können. Du wolltest alles richtig machen und ich bin froh, dass wir wieder einen Sportler haben, der sich auch mal zur Musik bewegt und präsent ist und tolle Fußarbeit tanzt. Es ist schon eine schöne Latte, die du hochgehängt hast. Da müssen die anderen mit dem Stängchen erst einmal rüber.“ So viel Lob aus dem Mund von Joachim Llambi kann selbst Profitänzerin Sarah Latton nicht fassen.