essen & trinken – Für jeden Tag

Lamm-Schalotten-Spieße mit Frühlingszwiebel-Schmandstampf

Heimlicher Superstar – Die Zwiebel in der Hauptrolle: Lamm-Schalotten-Spieße mit Frühlingszwiebel-Schmandstampf

14. April 2020 - 8:20 Uhr

Leckere und schnelle Rezepte für den Alltag

Von der Zeitschrift ins Fernsehen: "essen & trinken - Für jeden Tag" ist die neue Kochshow auf VOXup (immer Mo-Fr um 15:10 Uhr), produziert von Tim Mälzer. Unter dem Motto: "Schnell! Einfach! Lecker!" kreieren zwei Profi-Kochteams im täglichen Wechsel tolle Alltagsgerichte zum Nachkochen. Und sie zeigen: Was köstlich ist, muss nicht unbedingt viel Aufwand bedeuten und erst recht nicht teuer sein! Wollen Sie sich das Rezept abspeichern? Dann können Sie es sich ganz einfach auf unserem Pinterest Kanal merken - für noch mehr Inspirationen und Rezepte folgen Sie uns einfach auf dem Kanal.

Heimlicher Superstar – Die Zwiebel in der Hauptrolle: das Hauptgericht

Lamm-Schalotten-Spieße mit Frühlingszwiebel-Schmandstampf von Meta Hiltebrand und Ronny Loll

Sendung vom 17. April 2020: "Heimlicher Superstar – Die Zwiebel in der Hauptrolle" – hier könnt ihr die gesamte Sendung auf TV Now nachschauen: https://www.tvnow.de/shows/essen-und-trinken-fuer-jeden-tag-17337

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 2 Personen

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 4 sehr harte Rosmarinzweige
  • 6 Schalotten
  • 4 dünne Lammhüftsteaks
  • Öl
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 3 EL Schmand
  • etwas Milch
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • nach Belieben etwas Honig
  • 100 g kalte Butter
  • 100 ml Aceto balsamico
  • 2 EL feines Pflaumenmus ohne Stücke

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und mit kaltem, gesalzenem Wasser bedeckt in einem Topf zugedeckt aufkochen. Bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten weich garen.
  2. Inzwischen Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen und die Zweige unten schräg anschneiden, damit das Fleisch später darauf aufgespießt werden kann.
  3. Schalotten schälen und der Länge nach halbieren. Steaks in je 3-4 Stücke schneiden. Schalotten und Fleisch abwechselnd auf die Rosmarinspieße stecken. Eventuell mit einem Schaschlikspieß Löcher in Fleisch und Schalotte vorstechen.
  4. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Spieße darin rundum knusprig braun anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Temperatur durchgaren.
  5. Kartoffeln abgießen und im Topf auf der ausgeschalteten Herdplatte kurz ausdampfen lassen. Mit dem Kochlöffel oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Schmand und etwas Milch zugeben.
  6. Frühlingszwiebeln putzen. Das Hellgrüne in Ringe schneiden und das Weiße längs halbieren und unterrühren. Nach Belieben mit etwas Honig abschmecken. Stampf warm halten.
  7. Die Hälfte der Butter in der Pfanne auf den Spießen verteilen und langsam zerlassen. Spieße herausheben und unter einem Stück Küchenpapier ruhen lassen.
  8. Restliche Butter und Aceto balsamico in die Pfanne geben und reduzieren lassen. Pflaumenmus unterrühren.
  9. Lamm-Schalotten-Spieße mit dem Frühlingszwiebel-Schmandstampf anrichten und mit der Sauce beträufelt servieren.

Noch mehr Rezepte im Heft!

Immer mit Gelinggarantie und dem besonderen Pfiff: Noch mehr tolle Alltagsrezepte gibt es auf der Website von essen & trinken - Für jeden Tag und natürlich im Heft mit Tim Mälzer - hier geht's zur Bestellseite!