Wie gut können die Profis improviseren?

Lachflash im "Let's Dance"-Interview! Wir stellen Renata & Zsolt auf die Probe

13. Mai 2022 - 13:52 Uhr

Im Halbfinale wartet die tückischste aller "Let's Dance"-Challenges auf die Tanzpaare: der "Impro Dance Even More Extreme". Hier ist Improvisationstalent gefragt! Besonders für die Promis ist das eine große Herausforderung. Doch bevor es so weit ist, testen wir im Interview schon mal zwei Profis: Wie gut können Renata Lusin und Zsolt Sándor Cseke improvisieren? Unsere Aufgabe: Wir haben ihnen vorab heimlich drei Begriffe zugesteckt, nämlich Schlüpfer, Salatgurke und Mettigel. Und die müssen sie geschickt ins Interview einbauen. Möglichst so, dass Mathias Mester und Janin Ullmann keinen Verdacht schöpfen! Wie vor allem Zolts Versuche in einem Lachflash enden, zeigen wir oben im Video!

Hier bezeichnete Rúrik Gíslason Renata Lusin als "Leberwurstbrot"

Eingefleischten "Let's Dance"-Fans könnte unsere Challenge bekannt vorkommen. Denn 2021 haben wir Rúrik Gíslason auf die Probe gestellt. Auf die Frage, wie Renata Lusin im Training tickt, sollte er mit den Wörtern "Leberwurstbrot" und "Schaltknüppel" antworten. Und damit machte er die Profitänzerin ziemlich fassungslos, wie wir hier nochmal im Video zeigen.

Alle Infos im "Let's Dance"-Liveticker

Mit unserem "Let's Dance"-Liveticker zum Halbfinale und Finale sind Sie jederzeit bestens informiert. Wie gut sich die Paare am 13. Mai beim "Impro Dance Even More Extreme" schlagen, Sehen Sie parallel zur TV-Ausstrahlung auch im Online-Livestream auf RTL+. (kwa)