RTL News>News>

Kenia: Rangerin filmt Elefanten-Geburt in der Wildnis

Spektakuläre Handyaufnahmen

Kenia: Rangerin filmt Elefanten-Geburt in der Wildnis

Elefantengeburt in Kenia Rangerin filmt mit ihrem Handy
00:36 min
Rangerin filmt mit ihrem Handy
Elefantengeburt in Kenia

30 weitere Videos

Der Moment, in dem ein kleiner Elefant das Licht der Welt erblickt

Noch einmal pressen und dann erblickt ein kleines Elefantenbaby das Licht der Welt. Eine Rangerin im Naturschutzgebiet Masai Mara in Kenia hatte riesiges Glück. Sie war mit dem Auto in dem Gebiet unterwegs, als sie plötzlich die gebärende Elefantenkuh entdeckte. Die Rangerin zückte ihr Handy und begann zu filmen. Die Aufnahmen zeigen wir im Video.

Herde begrüßt das neue Mitglied neugierig

„Ein ganz besonderer Segen voller Hoffnung am Ende dieses Jahres“, schrieb die Angama Mara Lodge, die das Video bei Facebook postete. Filmaufnahmen von der Geburt eines wilden Elefanten-Babys sind äußerst selten. Die Dickhäuter gelten in der freien Wildbahn als bedroht. Wilderer und Trophäen-Jäger haben es auf die Stoßzähne der Tiere abgesehen. Auf dem Schwarzmarkt lassen sich damit hohe Preise erzielen.

Und die Rangerin hielt noch mehr einmalige Momente mit ihrer Handykamera fest: Nach der Geburt kommen die anderen Elefanten herbeigelaufen und begrüßen neugierig das frischgeborene Mitglied ihrer Gruppe. Wenig später wagt das Elefantenkalb dann auch schon seine ersten wackeligen Schritte.