RTL News>Kampf Der Realitystars>

Kampf der Realitystars: Iris Klein ekelt sich vor Heinrichs Schweiß - geht ihre Aussage zu weit?

Bittere Folgen bei "Kampf der Realitystars"

Iris Klein ekelt sich vor Schäfer Heinrichs Schweiß - geht diese Aussage zu weit?

Dieser Satz hat drastische Konsequenzen Iris Klein enttäuscht Schäfer Heinrich

Da fällt Schäfer Heinrich die Kinnlade runter. Als er bei „Kampf der Realitystars“ gemeinsam mit Iris Klein ein Interview geben soll, fällt ein Satz, der den 55-Jährigen sichtlich trifft. Seine Konkurrentin soll im Interview-Raum noch ein Stückchen näher rücken, doch sie will nicht – aus einem bestimmten Grund. „Ich habe nur nicht so gerne seinen Schweiß an meiner Haut“, lacht die Mama von Daniela Katzenberger. Doch Schäfer Heinrich ist nach dieser Aussage gar nicht zum Lachen zumute, wie wir oben im Video zeigen. Auch Iris’ widerwillige Entschuldigung“ kann den 55-Jährigen nicht mehr besänftigen…

"Das ist unhöflich, unanständig und respektlos"

„Diese Aussage hat mich sehr betroffen und gekränkt. Was ist sie denn? Ist sie was Besseres?“, fragt sich Schäfer Heinrich nach dem Interview mit Iris. Er macht seinem Ärger auch vor Elena Miras Luft, die nicht fasst, was sie da hört: „Das ist unhöflich, unanständig und respektlos.“ Die 30-Jährige fühlt mit dem „Bauer sucht Frau“-Star mit: „Das geht gar nicht, vor allem nicht bei Heinrich. Der verteidigt sich noch nicht mal. Der ist einfach zu nett.“

Es dauert nicht lange, da erfahren auch die anderen Promis von Iris’ Aussage – dafür sorgt Elena höchstpersönlich und erhält Zustimmung. Yeliz Koc wundert sich sehr: „So verhält sich einfach keine erwachsene Frau.“

Iris Klein hat Schäfer Heinrich abgeschrieben

Doch nicht nur Schäfer Heinrich ist vollkommen bedient, auch Iris Klein ist auf 180. „Egal was ich sage, er rennt ja eh zu den anderen und petzt da und lästert. Da sage ich lieber gar nichts. Da können sie auch nichts auf die Goldwaage legen. Denn alles, was ich sage, wird hier auf die Goldwaage gelegt.“ Dabei habe sie schlicht und ergreifend „eine Phobie gegen Körperflüssigkeiten von fremden Menschen“, wie Iris Heinrich am nächsten Morgen erklärt. Und sie trägt ihr Herz nun mal auf der Zunge.

Stimmen Sie in unserer Umfrage ab: Können Sie Iris verstehen oder ging ihre Aussage zu weit?

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

"Kampf der Realitystars" bei RTLZWEI und auf RTL+ sehen

Wie es nach dem Schweiß-Streit für Iris und Heinrich weiter geht, zeigt RTLZWEI am 8. Juni ab 20:15 Uhr. Online auf RTL+ steht die neue Folge aber schon jetzt zum Abruf bereit! (kwa)