100.000 Euro für eine heiße Nacht?

Kampf der Realitystars: Jetzt äußert sich Claudia Obert zur angeblichen Sex-Lüge

17. September 2021 - 11:32 Uhr

Hat Claudia Obert die Kohle für den Luxus-Callboy wirklich?

Hat Claudia Obert wirklich schon 100.000 Euro für einen Callboy hingeblättert? Mit dieser Schlagzeile hat sich die 59-Jährige jedenfalls ihren Platz im Finale von "Kampf der Realitystars" gesichert. Auch, wenn Mitstreiterin Xenia von Sachsen das Ganze für absoluten "Bullshit" hält, wie oben im Video zu sehen ist. Wir wollen es genau wissen und haben bei Claudia Obert nachgefragt: Hat sie sich die Sex-Geschichte nur ausgedacht oder hat die 59-Jährige wirklich so viel Kohle für ein erotisches Abenteuer auf der hohen Kante?

„Er hat mich gerade heute wieder angerufen“

"Ich will jetzt nicht angeben, aber auf meinen diversen Konten sind ungefähr eine Million Euro", lässt Claudia Obert uns wissen. In ihrem Berliner Modeladen mache sie in "einer guten Woche" rund 100.000 Euro Umsatz. "Bumsen für 100.000 die Woche" könne sie zwar nicht, aber ab und an investiere sie ihre Kohle sehr wohl in erotische Abenteuer. Claudia Obert stellt also klar: Ihre umstrittene Schlagzeile bei "Kampf der Realitystars" stimmt! Den Callboy ihrer Wahl gäbe es wirklich: "Er hat mich gerade heute wieder angerufen", sagt uns Claudia Obert.

Tja, dann wünschen wir doch einfach mal weiterhin viel Spaß – und vielleicht gönnt sich Claudia Obert demnächst noch eine Sonderschicht, denn sie ist unter den drei Kandidaten, die bei "Kampf der Realtiystars" im Finale die 50.000 Euro Siegprämie abräumen können.

„Kampf der Realitystars“ im TV und auf TVNOW

Ob Claudia am Ende wirklich der nächste "Realitystar 2021" wird und das Preisgeld einsackt? Oder schafft es ein anderer Promi aufs Siegertreppchen? Das zeigt RTLZWEI am Mittwoch, den 15. September ab 20:15 Uhr im großen Finale von "Kampf der Realitystars" – und parallel im TVNOW-Livestream.

Übrigens: Auf TVNOW steht das Realitystars-Finale bereits online zum Streamen bereit. (kpl)