Alle wollen „Realitystar 2021“ werden

Hat sich Claudia Obert mit „Bullshit“ ins Finale von „Kampf der Realitystars“ gemogelt?

14. September 2021 - 20:49 Uhr

Xenia Prinzessin von Sachsen platzt der Kragen

Der Titel "Realitystar 2021" rückt immer näher – und die Luft in der Sala wird immer dünner. So kurz vorm "Kampf der Realitystars"-Finale möchte sich natürlich jeder der zehn verbliebenen Promis den Titel und das Preisgeld krallen. Eine hat gar nicht so schlechte Chancen: Claudia Obert. Die hat sich nämlich mit ihrer Schlagzeile einen von insgesamt drei Plätzen im Finale gesichert. Dabei ist das doch alles "Bullshit", findet ihre Hoheit Xenia Prinzessin von Sachsen. Und deshalb gibt's kurz vor Schluss auch noch mal ordentlich Beef zwischen den beiden Damen, wie das Video beweist.

Claudia Oberts teurer Spaß mit einem Callboy

100.000 Euro soll Claudia für ein heißes Techtelmechtel mit einem Callboy ausgegeben haben – zweimal das Preisgeld von "Kampf der Realitystars" also. Für Xenia stinkt das bis zum Himmel! Nie und nimmer habe Claudia so viel für eine heiße Nacht hingeblättert. Und mit dieser Meinung ist die Prinzessin nicht alleine. Auch Ex-"Prince Charming"-Kandidat Gino Bormann findet, dass Claudia "immer nur die gleiche Pisse" von sich gibt ...

Wie gut, dass Realitystar-Ikone Claudia das Geschwätz der anderen überhaupt nicht juckt. "Man muss auch gönnen können", findet sie nämlich. Darauf erst mal ein Schlückchen Prickelbrause!

„Kampf der Realitystars“ im TV und auf TVNOW

Ob Claudia am Ende wirklich der nächste "Realitystar 2021" wird und das Preisgeld einsackt? Oder schafft es ein anderer Promi aufs Siegertreppchen? Das zeigt RTLZWEI am Mittwoch, den 15. September ab 20:15 Uhr im großen Finale von "Kampf der Realitystars" – und parallel im TVNOW-Livestream.

Übrigens: Auf TVNOW steht das Realitystars-Finale bereits ab Samstag, den 11. September online zum Streamen bereit. (ngu)

Auch interessant