RTL News>News>

Junge Frau (20) in Leipzig vergewaltigt: Foto-Fahndung der Polizei - Wer kennt diesen Mann?

Wer kennt den Tatverdächtigen?

Junge Frau vergewaltigt! Foto-Fahndung nach Täter in Leipzig!

Wer kennt diesen Mann? Er soll in Leipzig eine Frau (20) vergewaltigt haben.
Wer kennt diesen Mann? Er soll in Leipzig eine Frau (20) vergewaltigt haben.
Polizei Leipzig, RTL

Was für ein Albtraum! Am Samstagabend gegen 21:30 Uhr ist eine 20-Jährige am Hauptbahnhof Leipzig in die Straßenbahn der Linie 16 in Richtung Eutritzsch eingestiegen. Für die Frau endete die Fahrt mit einer Vergewaltigung – die Polizei sucht nun den Täter!

Der unbekannte Tatverdächtige stieg zeitgleich mit seinem späteren Opfer in dieselbe Bahn ein. Als die Frau kurze Zeit später an der Haltestelle Eutritzscher Zentrum ausstieg, folgte er ihr, bedrohte sie und griff sie an. Im weiteren Verlauf kam es zu mehreren erzwungenen sexuellen Handlungen im Bereich Eutritzsch. Gegen 23:30 Uhr ließ der Tatverdächtige an der Straßenbahnhaltestelle „Apelstraße“ auf der Berliner Straße von seinem Opfer ab und entfernte sich in unbekannte Richtung. Die Polizei konnte Bilder der Straßenbahn sichern und wendet sich nun an die Öffentlichkeit.

Die Ermittler möchten nun wissen: Wer hat sich in dem genannten Zeitraum im Bereich Eutritzsch aufgehalten und kann Angaben zu Personen machen, die in diesem Zusammenhang aufgefallen sind? Wer weiß, in welche Richtung sich der Unbekannte entfernt hat? Wer erkennt den Tatverdächtigen auf den Bildern oder anhand der Beschreibung? Wer weiß, wo er sich regelmäßig aufhält?

So sah der Täter aus

Scheinbares Alter: ca. 21 Jahre

Größe:ca. 170 - 172 cm

Körperbau: schlank

Bekleidung: dunkle Bekleidung, Kapuze auf dem Kopf, dunkler OP-Mund-Nasen-Schutz, schwarze Jacke mit weißem Reißverschluss (auch an den Taschen), graue Montagehandschuhe, dunkle Hose, dunkle Schuhe. Er trug einen dunklen Rucksack bei sich

Zeugen und Zeuginnen, die Hinweise zu dem Unbekannten geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.