Krönender Abschluss der Weltpremiere

Jona Szewczenko ist das erste „Dancing Sternchen“ von „Let's Dance - Kids“

11. Juni 2021 - 8:34 Uhr

Der allererste „Let's Dance - Kids“-Pokal wird verliehen

Für die Mini-Performer von "Let's Dance – Kids" neigt sich ein riesiges Abenteuer dem Ende zu – natürlich mit krönendem Abschluss! Im Finale ist Girlspower angesagt: Jona Szewczenko (10) und Angelina Stecher-Williams (12) treten mit ihren Tanzpartnern Tizio Tiago Domingues da Silva (10) und Erik Rettich (12) gegeneinander an. Fest steht schon jetzt: Sie haben es beide so weit geschafft wie ihre Mamas Judith Williams und Tanja Szewczenko. Nach jeweils zwei Final-Tänzen kommt dann der Moment, auf den die Kids vier Wochen lang hingefiebert haben. Zum allerersten Mal wird der Titel "Dancing Sternchen" vergeben – und zwar an Jona, wie wir oben im Video zeigen!

Mit diesem Tanz bringt Angelina Stecher-Williams ihre Eltern zum Weinen

Im Finale müssen Angelina und Jona gleich doppelt ran. Erst wiederholen sie einen Tanz aus der allerersten Show und dann ist der berühmtberüchtigte Final-Freestyle dran. Auch bei "Let's Dance" sind die Freestyles immer besondere Performances. Angelinas und Eriks Contemporary steht ganz unter dem Motto "Pocahontas". Und damit bringt die Zwölfjährige ihre Eltern zum Weinen. Nach der Performance fließen die Tränen, beinahe übrigens auch bei Motsi Mabuse, wie Sie auf TVNOW sehen können. Den 30-Punkte-Tanz zeigen wir aber schon hier unten im Video.

Jona Szewczenko verzaubert als Eisprinzessin

Jona tanzt im Final-Freestyle als Eisprinzessin, denn ihr Contemporary-Motto lautet "Frozen". Gemeinsam mit Tizio macht sie das Tanzparkett zur Eisfläche – und erobert damit alle Herzen im Studio! Auch sie bekommt für diesen besonderen Tanz, den wir unten im Video zeigen, 30 Punkte von der Jury.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

„Let's Dance - Kids“ auf TVNOW anschauen

Die gesamte Staffel können Sie auf TVNOW wiederholen.

Auch interessant