Kleine und große Profis geben zusammen alles

„Let's Dance - Kids“: Das sind die Tanzprofis und Coaches der Show

Die  jungen Tänzerinnen und Tänzer werden bei "Let's Dance - Kids" von beliebten Profitänzern unterstützt. Wir stellen sie vor.
Die jungen Tänzerinnen und Tänzer werden bei "Let's Dance - Kids" von beliebten Profitänzern unterstützt. Wir stellen sie vor.
© TVNOW

16. April 2021 - 10:16 Uhr

Wir stellen die Profikids und Tanzcoaches vor

Ab dem 09. April bekommen kleine Stars ihren großen Auftritt bei "Let's Dance – Kids". Fünf tanzfreudige "Promikinder" zwischen acht und zwölf Jahren treten in vier Shows gegeneinander an – aber natürlich nicht alleine! Gemeinsam mit fünf jungen Tanzprofis bilden sie Paare und werden zusätzlich von Profi-Coaches unterstützt. Welche Tanztrainer und Profis dabei sind, zeigen wir hier.

Sie werden die professionellen Tanzpartner der „Let's Dance - Kids"-Kandidaten

Erik Rettich (12) wurde das Tanzen quasi in die Wiege gelegt, denn sein Vater ist Tänzer und auch sein älterer Bruder trainiert aktiv. Der Gymnasiast hat sich seit dem sechsten Lebensjahr bis in die höchste Klasse der Junioren getanzt und zu seinem Repertoire gehören Standard- und Lateintänze, doch er mag auch gerne Hip-Hop.

Mischa Bakscheev (12) tanzt schon seit seinem sechsten Lebensjahr – mittlerweile sogar viermal die Woche. Und das wird natürlich auch belohnt. 2020 wurde er unter anderem Semifinalist bei der Deutschen Meisterschaft. Einer seiner Trainer ist übrigens "Let's Dance"-Liebling Sergiu Luca.

Selma Lohmann (11) tanzt auch seit ihrem sechsten Lebensjahr und zu ihrem Repertoire gehören alle zehn Standard- und Lateintänze. Aber auch das Fußballspielen und Querflöte haben es ihr als Hobby angetan.

Tizio Tiago Domingues da Silva (10) besucht aktuell die vierte Klasse und das Tanzen begleitet ihn schon sein Leben lang. Am liebsten tanzt er Latein. Einer seiner Trainer ist Roberto Albanese, der auch schon zweimal bei "Let's Dance" dabei war.

Jana Lembersky (10) besucht die fünfte Klasse einer deutsch-amerikanischen Schule. Sie tanzt seitdem sie fünf Jahre als ist und trainiert mittlerweile zwei- bis dreimal pro Woche. Aber auch Sprachen, Klavierspielen und Computerspiele gehören zu ihren Hobbies.

In der Galerie sehen Sie die jungen Tanzprofis.

Diese Profis werden in der Show zu Coaches

Die jungen Tanzpaare bekommen zusätzlich Unterstützung von großen Profis, die beim Training und in der Show alles im Blick behalten, die Paare coachen und helfen, wo sie können.

Regina Luca (32) tanzte 2019 als erste Profitänzerin in der "Let's Dance"-Geschichte mit einer Frau, nämlich Kerstin Ott. Insgesamt war sie schon fünfmal als Tänzerin in der RTL-Show dabei. Seit 2015 ist sie mit Profi Sergiu Luca (38) verheiratet, mit dem sie auch einen vierjährigen Sohn hat. Der Profitänzer ist ebenfalls einer der "Let's Dance – Kids"-Coaches. Er stand schon viermal auf dem RTL-Tanzparkett – zuletzt 2018, als er den dritten Platz mit Barbara Meier belegte.

Victoria Kleinfelder-Cibis (33) und ihr Ehemann und "Let's Dance"-Profi Andrzej Cibis tanzen schon seit 2008 in der höchsten Lateinklasse und betreiben ein gemeinsames Tanzstudio. Die 33-Jährige ist seit einigen Jahren als Choreografin tätig – unter anderem 2019 bei "Let's Dance", bei der "Let's Dance-Livetour" und bei "Let's Dance – Die große Profi-Challenge".

Roberto Albanese (47) besitzt mit seiner Ehefrau eine Tanzschule in Bremen und ist unter anderem als Wertungsrichter tätig. Er trainiert unter anderem die "Let's Dance"-Profis Malika Dzumaev und Evgeny Vinokurov sowie die "Let's Dance"-Kids Profis Jana Lambersky und Tizio Tiago Domingues Da Silva. Bei "Let's Dance" belegte er schon zweimal den dritten Platz – 2006 mit Sandy Mölling und 2009 mit Nina Bott.

Melissa Ortiz-Gomez (38) war auch schon viermal bei "Let's Dance" dabei und belegte mit Manuel Cortez 2013 sogar den ersten Platz. Heute ist sie als Tanztrainerin in ganz Deutschland tätig und unterrichtet unter anderem die mehrfache Hamburger Meisterin und "Let's Dance"-Kids-Profitänzerin Selma Lohmann.

In der Galerie sehen Sie die jungen Coaches.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Wie läuft „Let's Dance - Kids“ ab?

Erst beim ersten Training erfahren die fünf Kids ihren Tanzpartner und Profi-Coach. Dann treten sie in vier Mottoshows gegeneinander an und werden von Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge Gonzáles dafür bewertet. Wer wird in das spannende Finale einziehen und dort seinen Freestyle performen? Und wer wird das "Dancing Sternchen 2021"? Das ist exklusiv auf TVNOW ab dem 09. April zu sehen.

Im Video: Diese Kids sind dabei!

„Let’s Dance“ auf TVNOW sehen

Aktuell läuft die 14. Staffel von "Let's Dance" – und zwar jeden Freitag um 20:15 Uhr. Parallel zur TV-Ausstrahlung sehen Sie die Sendung auch auf TVNOW im Livestream und zum nachträglichen Abruf ebenfalls auf TVNOW.

Auch interessant