Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

„Ein neues Kapitel beginnt in Spanien“

Jessica Paszka verlässt Deutschland: So schwer fiel ihr der Abschied

28. Januar 2021 - 8:39 Uhr

Jessica Paszka und Johannes Haller wandern nach Ibiza aus

Der 27. Januar 2021 wird für Jessica Paszka wohl für immer im Gedächtnis bleiben, denn es ist der Tag ihrer Auswanderung. Die 30-Jährige hat ihre letzte Nacht in ihrem Heimatort Essen bereits hinter sich und nun steht die Reise nach Spanien, genauer gesagt Ibiza, an. Denn hier hat sich Jessicas Verlobter Johannes Haller 2020 sein Leben und ein Unternehmen aufgebaut – und das wird nun auch Jessicas Leben. Aber der Abschied von Deutschland fällt ihr nicht leicht, wie die Schwangere auf Instagram zugibt: "Es war richtig schlimm."

Jessica: „Meine Tränen sind aus für heute, es kam alles raus“

Johannes und Jessica haben auf Ibiza schon ein Haus gefunden, in dem sie bald nicht nur zu zweit, sondern zu dritt wohnen. Denn lange lässt der gemeinsame Nachwuchs nicht mehr auf sich warten. Umso schwieriger war der letzte Tag in Deutschland für Jessica. Denn die Reise nach Spanien ist aufgrund der Corona-Pandemie auch mit Risiken verbunden und es ist ungewiss, wann Jessicas Familie sie auf Ibiza besuchen kann.

"Meine Tränen sind aus für heute, es kam alles raus", gibt die 30-Jährige in ihrer Instagram-Story zu. Doch der Abschied und Neuanfang hat auch viele positive Seiten: "Ich habe mich von unendlich vielen Sachen getrennt, das hat so gut getan."

Jessicas Wohnung ist also leergefegt, ihre Lieblingsmöbel sind auf dem Weg nach Ibiza, die Koffer sind gepackt: "Ich werde zum ersten Mal in meinem Leben diese Stadt verlassen."

2021 wird ein großes Jahr für Jessica & Johannes

Das Jahr 2021 beginnt für Jessica und Johannes also mit einem riesigen Schritt und einem "neuen Kapitel in Spanien". Aber mit der Geburt ihres ersten gemeinsamen Kindes wartet schon bald das wohl größte und emotionalste Erlebnis auf die beiden. Und vielleicht treten sie ja auch noch dieses Jahr vor den Traualtar? Seit Heiligabend sind sie nämlich verlobt.

Auch interessant