Das Jenke-Experiment vor dem Aus?

1 Kilo Fleisch am Tag: Jenke bekommt schmerzhaften Gichtanfall

04. März 2020 - 13:26 Uhr

Gelenkarthritis während Fleisch-Experiment

Für sein neues Experiment "Tiere lieben, Tiere essen - Wie viel Fleisch muss sein?" hat Jenke
von Wilmsdorff unter anderem mindestens ein Kilogramm Fleisch pro Tag gegessen. Womit er nicht gerechnet hätte: Dass er nach nur zwei Tagen einen Gichtanfall bekommt. Genauer gesagt: Nach 880 Gramm Fleisch zum Abendessen und vier Wurstbrötchen tagsüber. Wie das passieren konnte und ob Jenke sein Fleisch-Experiment zu Ende bringen kann, zeigen wir im Video.

Erhöhte Harnsäure löst Gicht aus

Nach einer Untersuchung in der Arztpraxis von Hans-Georg Schöttler steht fest: Jenke hat eine Arthritis. Der Internist vermutet: Der Anfall wurde von dem exzessiven Fleischkonsum ausgelöst. Und das entsteht so:

Bei Gicht kommt es zu einer erhöhten Harnsäure im Blut. Harnsäure entsteht beim Abbau von sogenannten Purinen. Das sind Zellbausteine, die unter anderem auch in hohem Maß in Fleisch enthalten sind. Mit einem Übermaß an Fleisch produziert der Körper mehr Harnsäure, als er ausscheiden kann. Und dann lagern sich kleine Harnsäure-Kristalle in Gelenken, Sehnen und Schleimbeuteln ab. Darauf reagiert der Körper mit einer Entzündung.

Das Schlimmste, was Jenke passieren kann: Das Gelenk entzündet sich weiter und es kann Wochen dauern, bis es sich wieder beruhigt.

Stille Entzündungen durch hohen Fleischkonsum

Für den Ernährungsmediziner Dr. Matthias Riedel aus Hamburg ist das kein Wunder. Immerhin lautet die Empfehlung, nicht mehr als 500 Gramm Fleisch pro Woche zu essen. "Es gibt eine maximale Eiweißaufnahmemenge. Wer darüber liegt und das auch noch als Fleisch zu sich nimmt, der geht ein Risiko einer Arterienverkalkung ein", so der Arzt. Außerdem gibt es ein erhöhtes Darmkrebsrisiko, ein erhöhtes Diabetesrisiko und ein erhöhtes Gichtrisiko.

"Tierische Produkte, insbesondere Fleisch, enthalten Arachidonsäure. Diese Arachidonsäure verursacht im Körper die Neigung zu stillen Entzündungen", erklärt der Mediziner weiter. Mit seinem Fleisch-Experiment geht Jenke von Wilmsdorff ein gewisses Risiko ein. Auch sein Team wird nachdenklich, was den eigenen Fleischkonsum betrifft.

Das Jenke-Experiment bei TVNOW

Wie das Jenke-Experiment ausgegangen ist, das können Sie sich bei TVNOW anschauen. Außerdem stehen alle weiteren Folgen von "Das Jenke-Experiment" bei TVNOW oder in der TVNOW App zum Abruf bereit.