Mini-Band-Reunion stößt ihr sauer auf

Indira Weis wundert sich über „Bro’Sis“-Comeback von Giovanni Zarrella & Ross Anthony

Indira Weis ist enttäuscht von ihren Ex-"Bro'Sis"-Kollegen Ross Anthony und Giovanni Zarrella.
Indira Weis ist enttäuscht von ihren Ex-"Bro'Sis"-Kollegen Ross Anthony und Giovanni Zarrella.
© Foto: Geisler-Fotopress/Kubelka, Nicole Kubelka/Geisler-Fotopress

08. August 2021 - 12:39 Uhr

Giovanni und Ross haben “Bro’Sis“-Hits neu aufgenommen

Am 13. August erscheint das neue Album von Ross Anthony (46). Dafür haben er und Ex-"Bro'Sis"-Bandkollege Giovanni Zarrella (43) unter anderem "I Believe", den größten Hit der Casting-Band, neu aufgenommen. Eine Mini-"Bro'Sis"-Reunion sozusagen. Aber wo war denn bitte der Rest der Band? Das fragt sich jetzt zumindest "Bro'Sis"-Sängerin Indira Weis (40).

Indira wollte ein Comeback à la "No Angels"

Indira Weis äußert sich in ihrer Instagram-Story zur  "Bro'Sis"-Mini-Reunion von Kollegen Ross Anthony und Giovanni Zarrella.
Indira Weis äußert sich in ihrer Instagram-Story zur "Bro'Sis"-Mini-Reunion von Kollegen Ross Anthony und Giovanni Zarrella.
© indiraweis / Instagram

Indira Weis, die die erfolgreiche Casting-Band 2003 verließ, wundert sich sehr darüber, dass Ross Anthony und Giovanni Zarrella "I Believe" nochmal neu aufgenommen haben – ohne den Rest der Band mit einzubeziehen. In ihrer Instagram-Story schreibt sie: "Ich habe immer darum gekämpft, dass wir wieder gemeinsam auf der Bühne stehen. Wurde immer abgelehnt. Seltsam, nach den neuesten Entwicklungen einiger ehemaliger Bandmitglieder. Die No Angels haben es vorgemacht: die alten Songs nimmt man nicht im Alleingang auf, sondern wenn, dann fragt man alle Bandmitglieder. Allein der Fans zuliebe."

Indira Weis: „Wir wundern uns alle über dieses Projekt, von dem keiner wusste"

2001 wurde aus Indira, Giovanni Zarrella (43), Ross Antony (46), Hila Bronstein (37), Shaham Joyce (42) und Faiz Mangat (40) in der Casting-Show "Popstars" die Band "Bro'Sis", die sich bis heute einer großen Fangemeinde erfreut.

Laut "Bunte" soll Indira auch auf einem Fan-Account ihrer Enttäuschung Luft gemacht haben: "Wir wundern uns alle über dieses Projekt, von dem keiner wusste oder gefragt wurde, mitzumachen. Ich stehe mit Ross und Gio in gutem und ständigem Kontakt. Sehr seltsam, einen Relaunch der Single unter sich auszumachen und den Rest der Band nicht zu fragen, stattdessen sogar noch geheim zu halten." Sie findet: "Bandsongs sind Bandsongs und keine Solo- oder Duo-Projekte!"

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Im Video: Aufregung um angebliches Bro'Sis-Comeback

Ross Anthony wollte „Bro’Sis“-Zeit „feiern“

Die Mitglieder der Popgruppe 'Bro'Sis', (l-r) Shaham, Indira, Giovanni, Ross, Hila und Faiz bei der Echo-Verleihung im Berliner Internationalen Congress Centrum am 15.02.2003.
Giovanni und Ross während ihrer Zeit in der Band "Bro'Sis"

Auf Anfrage von "Bunte" sagte Ross dazu: "Auf meinem neuen Album schaue ich auf viele Stationen meiner Karriere zurück von Musical über 'Bro'Sis' bis hin zu meiner Schlagermusik heute. 'Bro'Sis' war ein wichtiger Teil meines Weges und das wollte ich nochmal feiern." Da er und Giovanni inzwischen "fest im Schlager verankert" sind, wollte er eine neue Version von "I believe" und "Do you" aufnehmen. "Gio singt auf Italienisch, ich auf Englisch und zusammen singen wir dann auf Deutsch – es sind tolle neue Versionen, auf die ich sehr stolz bin", so Ross.

Giovanni Zarrella hatte bereits im Mai 2021, als durchsickerte, dass er und Ross zusammen Musik machen wollen, klargestellt, dass es kein "Bro'Sis"-Comeback geben werde. Die Band bleibe eine "wundervolle Erinnerung". (csp)