RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Indira Weis
  • Name:
    Indira Weis
  • Beruf:
    Sängerin
  • Geboren am:
    30. September 1975
  • Geburtsort:
    Groß-Gerau
  • Sternzeichen:
    Waage
  • picture alliance / BREUEL-BILD
Indira Weis ist eine deutsche Sängerin, die als Teil der Casting-Band "Bro'Sis" bekannt wurde. Sie war eine Kandidatin beim Dschungelcamp 2011.

Indira Weis, mit bürgerlichem Namen Verena Weis, wurde am 30. September 1979 in Groß-Gerau geboren. Sie wurde durch ihre Teilnahme bei der Castingshow „Popstars“ und als Mitglied der Band Bro’Sis bekannt. Vor ihrer Musikkarriere begann Indira Weis ein Studium in den Fächern Amerikanistik, Musikwissenschaft und Indologie. Um sich stattdessen in Schauspiel, Gesang und Tanz ausbilden zu lassen, brach sie das Studium ab und wechselte an eine internationale Schauspielschule in München. Doch auch diese Ausbildung machte sie nicht glücklich und sie begann, beim hessischen Radiosender Planet Radio zu arbeiten.

2001 bewarb sich Indira Weis bei der Castingshow „Popstars“, wo sie die Jurymitglieder Detlef D! Soost, Alex Christensen und Noah Sow von ihrem Talent überzeugen konnte. Im November 2001 wurde sie gemeinsam mit Ross Antony, Hila Bronstein, Giovanni Zarrella, Shaham Joyce und Faiz Mangat in die Siegerband „Bro’Sis“ gewählt. Die erste Single „I Believe“ verkaufte sich in der ersten Woche über 800.000 mal, das Album „Never Forget (Where You Come From)“ stieg auf Platz 1 der deutschen, österreichischen und Schweizer Albumcharts ein.

Aufgrund von musikalischen Differenzen verließ Indira Weis die Band im Jahr 2003 und kümmerte sich um ihre Solo-Karriere. Als Schauspielerin war sie unter anderem in „SOKO Köln“, „Alarm für Cobra 11“ und der „Küstenwache“ zu sehen. Des Weiteren nahm sie an der VOX-Sendung „Das perfekte Promi-Dinner“ teil und zog 2011 ins RTL-Dschungelcamp. Bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ musste sie als Fünftplatzierte das Camp verlassen. Im Anschluss erschien eine Fotostrecke von ihr im Männermagazin „Playboy“. 2011 wurde sie von RTL zur Botschafterin der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen ernannt. Im September 2012 flog Indira Weis nach Kalkutta, um in Indien eine Schauspielkarriere als Bollywood-Schauspielerin zu starten. Hierbei wurde sie von der VOX-Sendung „Auf und davon - Mein Auslandstagebuch“ begleitet.

Mehr Informationen und alle wichtigen News zu Indira Weis erhalten Sie immer aktuell hier bei RTL.de.