Retterin brachte ihn ins Tierheim

Er sollte für 10 Euro bei eBay verschachert werden - jetzt sucht Hund Rudi ein neues Zuhause

Rudi sollte für nur 10 Euro auf eBay verkauft werden. Nun sucht er ein neues Zuhause.
Rudi sollte für nur 10 Euro auf eBay verkauft werden. Nun sucht er ein neues Zuhause.
© Tierheim Bergheim

06. November 2021 - 10:41 Uhr

Rudi endete fast als "eBay-Schnäppchen"

Das Tierheim Bergheim begrüßt einen Neuzugang: Rudi. Der Junghund ist erst 16 Monate alt und seine Vorgeschichte durchaus etwas verwirrend. Zuerst klang es so, als wäre der Hund gefunden worden. Später stellte sich jedoch heraus: Rudi ist kein Findelkind, sondern wäre fast als "eBay-Schnäppchen" geendet.

Riesenbaby mit Herz

Traurig, aber wahr: In einem Post bei Facebook, der mittlerweile gelöscht wurde, berichtete das Tierheim Bergheim zunächst, dass Rudi bei eBay für läppische 10 Euro verkauft wurde und die neuen Halterin ihn anschließend wegen Überforderung abgab. Doch dann nahm die Geschichte eine Wendung.

Wie das Tierheim Bergheim auf RTL-Nachfrage berichtet, sah die Frau, die Rudi schließlich beim Tierheim abgab, das Angebot zufällig bei eBay. Um Rudi vor einem schlechten Halter zu bewahren, holte sie ihn ab und brachte ihn stattdessen ins Tierheim.

Und dort machte der Rüde, der vermutlich ein Doggen-Mischling ist, sofort einen guten Eindruck. Das "Riesenbaby", wie ihn das Tierheim liebevoll in seinem ersten Facebook-Post nannte, sei anfangs total eingeschüchtert gewesen, später aber ganz schnell aufgetaut. Jetzt sucht Rudi nach einer neuen, hundeerfahrenen Familie.