Kontakte zu High-Society

Hochstaplerin Anna Sorokin hinter Gittern: Jetzt spricht die betrogene Freundin

Jetzt spricht die betrogene Freundin Fall Anna Sorokin
00:54 min
Fall Anna Sorokin
Jetzt spricht die betrogene Freundin

30 weitere Videos

Rachel Deloache Williams wurde um 62.000 Dollar betrogen

Jahrelang gab sich Anna Sorokin als die reiche deutsche Erbin und Multimillionärin Anna Delvey aus und legte die High-Society in New York rein. Unter anderem betrug sie auch Rachel Deloache Williams um 62.000 Dollar. Im Video spricht Williams, die als Redakteurin bei der Modezeitschrift "Vanity Fair" arbeitet, und erzählt von ihren Erfahrungen mit der Fake-Millionärin.

Fake-Millionärin legte High Society von New York rein

Jahrelang führte Anna Sorokin ein Luxusleben. In der High Society von Manhattan hatte sie sich Leistungen im Wert von mehr als 200.000 Dollar (rund 180.000 Euro) erschlichen. Sorokin fälschte Schecks, beglich Schulden nicht und legte bei Banken gefälschte Unterlagen vor, um etwa einen Kredit über 22 Millionen Dollar zu sichern. Sie gab an, über Konten in Deutschland und der Schweiz zu verfügen, auf denen mehr als 60 Millionen Euro lägen. Von diesem angeblichen Geld lud sie immer wieder einflussreiche Menschen zu teuren Dinners oder Reisen ein.

Damit ist jetzt Schluss: Ein New Yorker Gericht hat die Fake-Millionärin Anna Sorokin des Betrugs schuldig gesprochen. Im schlimmsten Fall muss sie für 15 Jahre hinter Gitter.