Formel 1-Ende für "Heppemer Bub"

Vettel-Fans der ersten Stunde verabschieden sich mit Tränen - doch mit ganz viel Stolz!

Große Emotionen bei den Fans der ersten Stunde Bye bye Vettel
02:35 min
Bye bye Vettel
Große Emotionen bei den Fans der ersten Stunde

30 weitere Videos

Sie waren von Anfang an dabei, haben Sebastian Vettels Höhen und Tiefen miterlebt, haben mitgefiebert, mit geweint – und einfach immer zu ihrem „Heppenheimer Jungen“ gehalten. Doch jetzt ist Schluss! Wie die Mitglieder des Ersten Sebastian Vettel-Fanclub nun mit dem endgültigen Ende seiner Formel 1-Karriere klarkommen – im Video!

Da weint sogar der Himmel: Vettels treuste Fans danken ihrem langjährigen Idol anlässlich des Formel 1-Karriereendes.
Da weint sogar der Himmel: Vettels treuste Fans danken ihrem langjährigen Idol anlässlich des Formel 1-Karriereendes.
RTL

Formel 1 ohne Vettel - Was nun?

„Besonders gut geht’s mir damit eigentlich nicht.“ „Ich bin sehr, sehr traurig.“: Nach der Freude über die Mega-Karriere ihres Formel 1-Idols aus dem beschaulichen Heppenheim bleibt den hessischen Vettel-Fans der ersten Stunden nun ein weinendes Auge: Ihr Hobby, ihr Wochenendinhalt – das scheint mit dem Abschied von Sebastian Vettel von der Formel 1 nun Geschichte zu sein. Nach 16 Jahren und 299 Grand Prixs ist Schluss. Den 10. Platz bei seinem letzten Rennen in Abu Dhabi feiern seine Anhänger aus „Sebs“ Heimatstadt noch einmal mit ganzem Herzen. Dann muss dort Platz für die Trauer gemacht werden: „Realisieren kann man es erst jetzt die nächsten Tage. Da wird’s dem Seb genauso gehen."

Bembelbomber 2.0 - Pure Fan-Leidenschaft in Rennwagen-Form

Bembelbomber 2.0: Erste Probefahrt mit dem Rennwagen aus Getränkedosen
Diese Dosen können fahren! Vettel-Fans entwickeln den ersten Rennwagen aus Getränkedosen
RTL
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Voller Einsatz für den Heppenheimer Jungen

Deutschlandweit gilt das hessische Örtchen Heppenheim sehr oft als Vettelheim, erzählt der Vorsitzende des Ersten Sebastian Vettel-Fanclubs im RTL-Interview stolz. „Es ist tatsächlich so, dass gerade hier in der Region sehr viele sehr stolz sind, einen Heppemer Bub (Anmerkung der Redaktion: hessischer Dialekt) in der Formel 1 so lange Jahre gesehen zu haben und vor allem so erfolgreich." Und die Heppenheimer huldigen ihrem Idol: Passend zu Vettels Leidenschaft für Umweltprojekte bauen ihm die Mitglieder des Fanclubs zum zehnjährigen Jubiläum des Clubs sogar einen eigenen Rennwagen – den Bembelbomber 2.0. Aus 900 Äppelwoi-Dosen besteht das inzwischen sogar TÜV-geprüfte Gefährt. Heimat, Umweltschutz und Formel 1 in einem Symbol – Respekt für soviel Einsatz mit ganz viel Herz!

Lese-Tipp: So emotional verabschiedet sich die Formel 1 von Sebastian Vettel

Vielleicht schafft es Sebastian Vettel beim nächsten Besuch in der Heimat ja auch, einmal selbst Gas zu geben im Bembelbomber 2.0. Zeit genug für die Würdigung seiner treusten Fans dürfte er ja ab jetzt haben… (ldo/gmö)