Handyvertrag richtig kündigen - Mit diesen Tricks kommen Sie sicher raus!

31. Mai 2016 - 10:54 Uhr

So kündigen Sie Ihren Handyvertrag richtig

Regelmäßig haben Sie die Möglichkeit, Ihren Handyvertrag zu kündigen oder vorzeitig zu verlängern. Doch selbst wenn Ihre Vertragslaufzeit sich dem Ende neigt ist es manchmal schwierig, seinen Vertrag wirklich zu beenden.

Handyvertrag kündigen - Das ist manchmal schwieriger, als gedacht!
Wer den Handyvertrag kündigen möchte, muss einige Dinge dabei beachten!
© deutsche presse agentur

Wenn Sie Ihren Handyvertrag kündigen, sollten Sie das schriftlich per Einschreiben tun. Denn nur so haben Sie einen Nachweis für den Zugang der Kündigung beim Mobilfunkbetreiber und können die fristgerechte Kündigung belegen. Ist die Kündigung beim Mobilfunkanbieter eingegangen, lassen Sie sich nicht durch vermeintliche Superangebote blenden.

Denn viele Mobilfunkanbieter hängen an ihren Kunden und locken bei drohendem Kundenverlust mit neuen, angeblich billigen Tarifen. Wenn Sie aus Ihrem Vertrag raus möchten und beispielsweise bei einem Konkurrenzanbieter einen besseren Vertrag abschließen möchten, sollten Sie vorsichtig sein, was Sie am Telefon sagen und was Ihnen angeboten wird. Schnell kann es passieren, dass Sie trotz Kündigung unbemerkt am Telefon einen Folgevertrag abschließen. Aus diesem kommen Sie nur mit viel Ärger und Schriftverkehr wieder raus - wenn überhaupt. Daher sollten Sie sich auf telefonische Vertragsgespräche erst gar nicht einlassen, sondern das Angebot schriftlich anfordern.

Was ein Online-Kündigungsservice bringt und was Sie beim Vergleichen von Mobilfunktarifen beachten müssen, zeigen wir Ihnen im Video.