H&M bringt BHs für Brustkrebs-Patientinnen heraus

© iStockphoto, Voyagerix/aprott

25. Oktober 2018 - 13:36 Uhr

"Close to my heart"-Kollektion zum "Brustkrebsmonat" Oktober

Kampf dem Brustkrebs! Im Oktober laufen weltweit Aktionen und Veranstaltungen, die so viele Menschen wie möglich über Brustkrebs-Vorsorge, -Behandlung und den aktuellen Forschungsstand informieren sollen. Das Modelabel H&M nutzt das, um mit einer neuen und ganz speziellen BH-Kollektion Aufmerksamkeit zu generieren und Brustkrebspatientinnen im Alltag zu helfen.

Frauen, die selbst an Brustkrebs litten, arbeiteten an dem Projekt mit

Die BHs aus der "Close to my Heart"-Kollektion, die zu Preisen von 19,99 bis 29,99 Euro verkauft werden, sind speziell für Frauen, die aufgrund von Brustkrebs eine oder beide Brüste verloren haben und jetzt eine Prothese tragen. Sie haben besondere Anforderungen, die "normale" Büstenhalter nicht erfüllen. Eine H&M-Mitarbeiterin, die selbst an Brustkrebs litt, arbeitete sehr eng an dem Projekt mit.

Der komplette Oktober-Erlös aus der Kollektion wird gespendet

Funktional und trotzdem schick: Die BHs der "Close to my heart"-Kollektion von H&M
Funktional und trotzdem schick: Die BHs der "Close to my heart"-Kollektion von H&M
© RTL, H&M

In alle BHs der Kollektion wurden Taschen integriert, in die die Prothesen auf einer oder beiden Seiten eingesetzt werden können. Außerdem bieten sie noch mehr Halt und Komfort. Ein paar Modelle waren schon nach wenigen Tagen ausverkauft. Das zeigt sehr deutlich, wie hoch die Nachfrage nach speziellen BHs für Brustkrebspatientinnen ist.

Die Oktober-Erlöse der Aktion gehen zu 100 Prozent an die "American Cancer Society". Dadurch kommt das Geld weiteren Aufklärungsaktionen und der Brustkrebsforschung zugute.

Brustkrebs-Früherkennung hilft!

Brustkrebs ist die häufigste Krebsform bei Frauen. Rund 70.000 Frauen erkranken alleine in Deutschland jährlich erstmals daran. Pro Jahr sterben hierzulande über 17.000 Patientinnen an den Folgen der Erkrankung. Dabei kann Brustkrebs gut behandelt und sogar völlig geheilt werden, wenn er früh genug erkannt wird. Die Aufklärung darüber, wie Frauen durch Ertasten selbst mithelfen können, um Brustkrebs rechtzeitig zu entdecken, ist also besonders wichtig.

Bei Männern ist die Krebsform übrigens sehr viel seltener, kommt aber dennoch vor. In Deutschland erkranken 500 Männer jährlich daran.