Eskaliert die Situation?

Toni ermittelt verdeckt bei Chris' Protest-Aktion

14. Februar 2019 - 11:01 Uhr

GZSZ-Folge 6697 vom 13.02.19

Chris plant seine bisher größte Protest-Aktion gegen den Pharmakonzern "Helplet". Die Demo ist angemeldet und wird von der Polizei überwacht. Auch ein paar Zivilpolizisten sind im Einsatz - unter anderem Toni…

Toni soll verdeckt ermitteln

Chris (Eric Stehfest) kämpft immer noch für Gerechtigkeit und gegen den so verhassten Pharmakonzern "Helplet". Dieses Mal konnte er eine Demo herausschlagen. Zwar muss die von der Polizei bewacht werden, aber immerhin kann er sich so mit seiner Truppe Gehör verschaffen. Während Chris' Aktivisten-Herz höher schlägt, bereitet das seiner Helferin Toni (Olivia Marei) ziemliches Kopfzerbrechen, denn sie soll sich als verdeckte Ermittlerin unter die Aktivisten-Horde mischen.

Chris erkennt Toni

GZSZ: Toni soll verdeckt ermitteln, aber sie wird von Chris erkannt.
Toni soll verdeckt ermitteln, aber sie wird von Chris erkannt.

Mit schwarzer Jacke und heruntergezogener Kapuze hofft Toni, dass ihre Tarnung nicht auffällt und vor allen Dingen Chris keinen Wind davon bekommt, denn der kennt schließlich ihren Job als Polizistin. Doch zu spät, Chris erkennt Toni und stellt sie zur Rede: "Ich wusste gar nicht, dass du auf der anderen Seite mitmachst." Wird die Situation eskalieren? Das zeigt das VIdeo.

Bei TVNOW gibt es ganze Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen.