Umfrage am Serien-Set

Tonis zweite Chance für Martin - verdient oder nicht? Das sagen die GZSZ-Stars

Hat sich Martin die zweite Chance von Toni verdient? Umfrage bei den GZSZ-Stars
02:41 min
Umfrage bei den GZSZ-Stars
Hat sich Martin die zweite Chance von Toni verdient?

Früher hat der erfolgreiche Anwalt seine Frau Nina (Maria Wedig) misshandelt, heute hat er keinen Job mehr und lebt auf der Straße. Trotz seiner diversen Fehltritte kann Toni (Olivia Marei) nicht anders und gibt ihrem Vater Martin (Oliver Franck) bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ eine zweite Chance. Sie lässt ihn sogar bei sich in der WG wohnen. Tonis Bruder Luis (Marc Weinmann) hat für den Großmut seiner Schwester überhaupt gar kein Verständnis. GZSZ-Star Olivia Marei schon – sie glaubt nicht nur in ihrer Serienrolle daran, dass jeder Mensch sich ändern kann, sondern auch privat würde die Schauspielerin genauso handeln wie Toni. Sehen ihre Serienkollegen das genauso? Wir haben uns am Set mal umgehört – oben im Video verraten Valentina Pahde, Gisa Zach, Ulrike Frank und Co. was sie zum Thema „Zweite Chancen im Leben“ denken.

Hat Martin Tonis Vertrauen wirklich verdient?

Erik (Patrick Heinrich, l.) ist von Martins (Oliver Franck) und Tonis (Olivia Marei) Annährung nicht sonderlich begeistert
Erik (Patrick Heinrich, l.) ist von Martins (Oliver Franck) und Tonis (Olivia Marei) Annährung nicht sonderlich begeistert.
RTL

Erik steht zu Toni

Auch Erik (Patrick Heinrich) ist nicht besonders angetan davon, dass seine Freundin Toni soviel Vertrauen in Martin setzt. Aber er steht hinter und zu der Entscheidung seiner großen Liebe. Denn ohne Toni und ihr großes Herz hätte auch er nach der Trennung keine zweite Chance bekommen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Ist Tonis Entscheidung richtig – was denken Sie?

Die beliebtesten GZSZ-Videos der letzten Woche sehen Sie hier:

Playlist: 30 Videos

Neue GZSZ-Folgen schon vorab auf RTL+ anschauen

Ob Martin seine zweite Chance wirklich zu schätzen weiß? Ganze Folgen von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ gibt es bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf RTL+ zu sehen. Dort stehen auch ältere Folgen der Serie jederzeit zum Abruf bereit. (kpl)