31. Mai 2018 - 8:30 Uhr

Schuldgefühle lassen sie nicht los

Shirin macht sich schwere Vorwürfe. Weil ihr Mann Erik durchgedreht ist, liegt John nun im Krankenhaus. Jetzt bangt sie an seinem Krankenbett um sein Leben. 

Shirin hat eine Vision von Johns Tod

GZSZ: Shirin bangt um Johns Leben
Shirin bangt um Johns Leben
© RTL

Eine Geburtstagsparty endet im Krankenhaus und das nur wegen Erik (Patrick Heinrich). Von Eifersucht getrieben sprengt er nicht nur die Feier, sondern nimmt mit Waffengewalt alle Gäste als Geiseln. Er schießt auf Sophie (Lea Marlen Woitack) und stürzt wenig später mit John (Felix von Jascheroff) eine steile Klippe ins Meer hinunter.

Doch damit ist das Drama noch nicht beendet. John muss in Deutschland notoperiert werden. Nun liegt er mit schweren Verletzungen auf der Intensivstation. Shirin (Gamze Senol) macht sich große Vorwürfe. Sie versucht in der WG zur Ruhe zu kommen, doch auch in ihren Träumen kann sie nur an John denken. Als sie eine Vision von seinem Tod hat, schreckt sie auf. Voller Panik rennt sie sofort zurück ins Krankenhaus. Sie will ihn keine Sekunde mehr alleine lassen.

Wie es bei GZSZ weitergeht, könnt ihr schon jetzt bei TV NOW.de sehen.