GZSZ-Folge 6500 vom 04.05.2018: Annis Schwärmerei fliegt vor Katrin auf

04. Mai 2018 - 8:30 Uhr

Peinliche Situation im Büro

Sunny hat vor Chris ausgeplaudert, dass Anni heimlich in Katrin verknallt ist. Katrin war allerdings genau in Hörweite und scheint alles mitbekommen zu haben. Sunny will Anni vorwarnen, doch sie macht damit alles nur noch schlimmer. Am Ende fliegt nicht nur die Schwärmerei auf, sondern Anni gerät auch in eine sehr peinliche Situation.

Hat Katrin alles mitbekommen?

Sunny (Valentina Pahde) tritt voll ins Fettnäpfchen. Eigentlich wollte sie ihrem Freund Chris (Eric Stehfest) im Vertrauen erzählen, dass Anni (Linda Marlen Runge) heimlich in ihre Chefin Katrin (Ulrike Frank) verknallt ist. Dumm nur, dass Katrin in diesem Augenblick an ihnen vorbeiläuft.

"Was ist, wenn sie was mitbekommen hat?" fragt sich Sunny und gerät ins Schwitzen. Wie peinlich muss es für Anni werden, wenn die Schwärmerei ans Licht kommt? Sie muss ihre Mitbewohnerin so schnell wie möglich warnen.

"Ja, ich finde dich heiß"

GZSZ: Anni (Linda Marlen Runge) blamiert sich vor Katrin (Ulrike Frank)
Für Anni wird es richtig peinlich. Ihre Schwärmerei fliegt nicht nur vor Katrin auf, sie blamiert sich vor ihrer Chefin auch in Grund und Boden.
© RTL

Währenddessen ist Anni bei KFI. Eigentlich wollte sie an ihrem freien Tag nur ihr Ladekabel aus dem Büro holen. Nun arbeiten sie aber fleißig ihre Aufgaben ab – auch weil sie ihrer Chefin so nahe sein kann. In unbeobachteten Momenten wirft sie Katrin verliebte Blicke zu und versinkt in Tagträumen. Bis Sunny zu ihr eilt und ihr den Schlamassel beichtet. Dann nimmt das Schicksal seinen Lauf, denn Anni gibt vor Katrin zu: "Ja, ich finde dich heiß."

Die GZSZ-Folge könnt ihr euch schon vor TV-Ausstrahlung bei TV NOW anschauen.