GZSZ-Folge 6355 vom 05.10.2017: Rosa ist wieder da

05. Oktober 2017 - 8:30 Uhr

Chris ist enttäuscht von seiner Mutter

Chris wollte die Verantwortung für seinen schwerverletzten Bruder nicht übernehmen. In seiner Verzweiflung hat er sich sogar an Dr. Gerner gewandt. Da taucht plötzlich Rosa im Krankenhaus auf. Wird sie sich um Felix kümmern?

Schwere Vorwürfe: Chris ist wütend auf Rosa

GZSZ: Rosa ist wieder da
Rosa ist wieder da
© RTL

Tagelang hat Chris (Eric Stehfest) versucht, seine Mutter Rosa (Joana Schümer) telefonisch zu erreichen. Doch sie ist auf einem Retreat und reagiert auf keine seiner Mailbox-Nachrichten.

Chris ist der Verzweiflung nahe. Er soll die Pflegschaft für Felix (Thaddäus Meilinger) übernehmen, der nach einem Autounfall im Koma liegt. Alle Fragen der Ärzte landen bei ihm. Dabei will er nichts mehr mit Felix zu tun haben, der ihm so viel Leid zugefügt hat. Chris will die schrecklichen Ereignisse der Vergangenheit vergessen.

Als er Jo Gerner (Wolfgang Bahro) dazu gebracht hat, die Pflegschaft für Felix zu übernehmen, erscheint Rosa im Krankenhaus. Sie ist bereit sich um Felix zu kümmern. Von Chris muss sie sich allerdings schwere Vorwürfe anhören. Dabei leidet Rosa ebenfalls sehr unter der Situation. Felix hilflos im Krankenbett zu sehen, schmerzt sie sehr. Annis (Linda Marlen Runge) Besuch sorgt für einen kleinen Lichtblick am Horizont.

Bei TV NOW könnt ihr schon vor TV-Ausstrahlung sehen, wie es bei GZSZ weitergeht.