Do | 08:30

GZSZ: Emilys Vorwürfe setzen Shirin zu

Shirin ertränkt ihren Kummer
Shirin ertränkt ihren Kummer Große Schuldgefühle 00:49

GZSZ-Folge 6595 vom 14.09.2018

Emily hat Shirin gehörig die Meinung gegeigt. Ihre Worte treffen Shirin hart und so flieht sie aus der Wohnung und vor ihren Problemen. Unheil bahnt sich an…

Shirin hat große Schuldgefühle

Emily (Anne Menden) vertraut Shirin (Gamze Senol) nicht mehr und lässt das die neue Freundin ihres Bruders auch spüren. Shirins Vergangenheit ist für Emily einfach unverzeihlich und immer wieder ein Thema. Der Grund: Als Teenager hat sich Shirin auf den falschen Mann eingelassen. Als der eine Bank überfiel, fuhr sie das Fluchtfahrzeug. Emily glaubt sogar, dass da noch mehr dahintersteckt. Hat Johns (Felix von Jascheroff) Freundin ihren Ex-Mann Erik (Patrick Heinrich) vielleicht sogar zu seiner kriminellen Tat angestiftet? Emily kann sich das sehr gut vorstellen.

Aber nicht nur den Bankraub vor acht Jahren trägt Emily ihr nach. Auch die Tatsache, dass Shirin den kriminellen Erik nicht längst verlassen hatte. "Du wusstest wie er war und bist trotzdem bei ihm geblieben", sagt sie.

Der dramatische Höhepunkt der ungesunden Beziehung fand dann auf Mallorca statt. Erik sprengte aus Eifersucht die Geburtstagsparty von Emily und Philip (Jörn Schlönvoigt) und nahm alle Gäste als Geiseln. Sophie (Lea Marlen Woitack) wurde angeschossen und John stürzte eine Klippe hinab. "All das ist deine Schuld", sagt Emily zu Shirin.

"Shirin ist verschwunden!"

Damit kann Shirin nur schwer umgehen. Sie flieht aus der Wohnung, setzt sich ins Auto und fährt los. Sie will ihren Kummer ertränken und landet in einer Bar. Dort bestellt sie einen Drink nach dem anderen. John macht sich große Sorgen um seine Freundin. Er kann sie nicht erreichen und weiß nicht wo sie ist...

Die komplette GZSZ-Folge vom 14.09.2018 könnt ihr euch jetzt kostenlos bei TV NOW anschauen.

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

So geht es am Donnerstag weiter

Das passiert am 18.09.2018 bei GZSZ

So geht es am Donnerstag weiter