Mo | 08:30

GZSZ: Die Lovestory von Anni und Katrin hat Ulrike Frank überrascht

"Solange etwas glaubwürdig ist, funktioniert alles!"
"Solange etwas glaubwürdig ist, funktioniert alles!" Ulrike Frank über die Lovestory von Anni und Katrin 03:46

"Da sind mehr Gefühle im Spiel"

Bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird die stürmische Romanze von Anni und Katrin immer intensiver. Schon bald geht es nicht mehr nur ums Flirten, sondern um viel mehr. GZSZ-Schauspielerin Ulrike Frank verrät weitere spannende Einzelheiten über die Liebesgeschichte der beiden Frauen.

Wird aus einem Flirt endlich Liebe?

GZSZ: Anni und Katrin
Eine ganz besondere Lovestory: Anni und Katrin. © RTL

Anni verknallt sich in Katrin. Damit hat vor einigen Monaten niemand gerechnet. Für GZSZ-Schauspielerin Ulrike Frank kam diese Entwicklung – so wie für viele Fans – sehr überraschend. "Über diese Geschichte war ich tatsächlich erstaunt", sagt sie, "da wäre ich selber nie drauf gekommen. Ich finde aber, dass es super aufgeht." Vor Kritik hatte Ulrike keine Angst. "Solange etwas glaubwürdig ist, funktioniert alles. Man muss nur verstehen, warum die Figuren etwas machen und was sie bewegt."

Anni verguckt sich in Katrin und spielt schnell mit offenen Karten. Katrin ist zu Beginn eigentlich nur neugierig. "Sie findet das irgendwie cool. Sie ist geschmeichelt", weiß Ulrike Frank. Für Katrin geht es um den Menschen. Ganz gleich ob Mann oder Frau, reich oder arm. Katrin fragt sich: "Kann sie eine Verbindung zu einem anderen Menschen aufbauen?" Bei Anni scheint das zu funktionieren und deshalb lässt sich Katrin auf die Romanze ein.

Für Katrin wird es ernst…

Doch ist Katrin bereit für den nächsten Schritt? Annis Gefühle werden nämlich immer stärker und Katrin muss ehrlich zu sich sein, ob sie diese erwidern kann. Im Video verrät euch Ulrike Frank mehr über Katrins Gefühlschaos und welche Gedanken sie zurückhalten.

GZSZ-Folge verpasst? Bei TV NOW könnt ihr sie jederzeit nachträglich anschauen.

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

2018 war ein super Jahr für Chryssanthi Kavazi

Ihre Rolle hat ihren Platz gefunden

2018 war ein super Jahr für Chryssanthi Kavazi