Die eine lebt in Köln, die andere in Berlin

Cheyenne und Valentina Pahde: So eng stehen die Schwestern wirklich zueinander!

14. August 2020 - 8:51 Uhr

Mehr als nur Schwestern

Cheyenne (25) und Valentina Pahde (25) sind nicht nur Schwestern, sondern auch Zwillinge. Das ist etwas ganz Besonders, findet Cheyenne. "Wir waren neun Monate lang im Bauch unserer Mama zusammen – das verbindet schon", sagt sie. Die beiden stehen sich also sehr nahe und sind echte Familienmenschen. Doch da sie auch noch sehr erfolgreiche Schauspielerinnen sind und weit voneinander entfernt wohnen, sehen sie sich nicht so oft, wie sie gerne würden.

Cheyenne ist seit über vier Jahren bei "Alles was zählt" als Marie zu sehen und ihre Schwester Valentina seit über fünf Jahren als Sunny bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aktiv. Während Cheyenne in Köln lebt und dreht, spielt sich Valentinas Leben in Berlin ab. Warum die Schwestern sich gerade nicht treffen können, erfahren Sie im Video.

Die Twins teilen süßes Familienfoto mit ihren Eltern

Die Zwillinge sind nicht nur als Schauspielerinnen aktiv, sondern besitzen mittlerweile auch ihren eigenen Feinkost-Laden in München. Das Geschäft dort schmeißen sie zusammen mit Mama Samanda. Ein seltenes Familienfoto mit ihrer Mutter und ihrem Vater hat Cheyenne erst vor wenigen Monaten bei Instagarm gepostet.

Spannende GZSZ-Videos gibt es hier

AWZ und GZSZ auf TVNOW sehen!

Cheyenne in ihrer AWZ-Rolle Marie können Sie immer bis zu sieben Tage vor TV-Ausstrahlung auf TVNOW sehen.

Und Valentina in ihrer GZSZ-Rolle Sunny gibt es dort ebenfalls zum Streamen.