Bei Suchaktion in Gersfeld (Osthessen)

Fußballer finden unterkühlten Rentner im Wald

Zweieinhalb Stunden nach Beginn der Suchaktion finden die Fußballer den unterkühlten Mann (Symbolbild)
Zweieinhalb Stunden nach Beginn der Suchaktion finden die Fußballer den unterkühlten Mann (Symbolbild)
© imago images/Fotostand, Fotostand / K. Schmitt via www.imago-images.de, www.imago-images.de

31. August 2021 - 7:21 Uhr

Fußballer unterstützen Suchaktion in Gersfeld

Mit einer spontanen Suchaktion hat eine Fußballmannschaft in Osthessen einen vermissten Rentner gerettet. Der 83-Jährige war laut Polizeipräsidium Osthessen am 19. August in Gersfeld (Landkreis Fulda) als vermisst gemeldet worden.

Freiwillige finden Rentner im Graben

Kurz entschlossen unterstützen Mitglieder der "Alte Herren"-Mannschaft der Sport- und Kulturgemeinschaft Gersfeld/Rhön (SKG) die Suchaktion. Und tatsächlich: Zweieinhalb Stunden nach Beginn der Suche finden sie den unterkühlten Mann gegen 23:30 Uhr im Wald in einem Graben liegend. "Durch das engagierte Handeln der Vereinsmitglieder konnte Schlimmeres verhindert werden", so die Polizei.

Die Beamten des Polizeipräsidiums wollen sich nun bei den Fußballern für ihren Einsatz bedanken. Am Donnerstag kommt deswegen eine Auswahl für ein Freundschaftsspiel nach Gersfeld. (dpa/fge)