Gemeinsam gegen Müll 

Müllsammeltruppe kämpft für saubere Städte 

24. August 2021 - 18:35 Uhr

Erholsame Grünflächen verwandeln sich nach wilden Partys oder Wochenenden ganz schnell in Müll-Acker.

Weil die Stadt und die Kölner Abfallwirtschaftsbetriebe da nicht mehr hinterherkommen, engagiert sich jetzt ein Mann für die Umwelt. Er sammelt mit freiwilligen Helfern fast wöchentlich Müll und das kommt an. Sein Verein : K.R.A.K.E. kurz für "Köln-Rhein Aufräum-Kommando-Einheit" zählt mittlerweile rund 7.000 Mitstreiter.

Auch weggeworfene E-Scooter sind in Großstädten ein riesen Problem. Denn oft landen die Roller wegen Vandalismus im Rhein. Sollten ihre Akkus auslaufen, ist das gefährlich für Tiere und Umwelt. Außerdem könnte das unser Trinkwasser verschmutzen. Auch hier fährt die Krake ihre Tentakel aus und hilft den Rhein zu säubern.

Auch interessant