28. Juni 2019 - 14:41 Uhr

Leckere und schnelle Rezepte für den Alltag

Von der Zeitschrift ins Fernsehen: "essen & trinken - Für jeden Tag" ist die neue Kochshow auf RTLplus (immer Mo-Fr um 17 Uhr), produziert von Tim Mälzer. Unter dem Motto: "Schnell! Einfach! Lecker!" kreieren zwei Profi-Kochteams im täglichen Wechsel tolle Alltagsgerichte zum Nachkochen. Und sie zeigen: Was köstlich ist, muss nicht unbedingt viel Aufwand bedeuten und erst recht nicht teuer sein! Wollen Sie sich das Rezept abspeichern? Dann können Sie es sich ganz einfach auf unserem Pinterest Kanal merken - für noch mehr Inspirationen und Rezepte folgen Sie uns einfach auf dem Kanal.

Kokos & Co. – Urlaub für Zuhause: die Vorspeise

Garnelen-Hack-Buletten mit Aprikosen-Ketchup von Meta Hiltebrand und Ludwig Heer

Sendung vom 1. Juli 2019: "Kokos & Co. – Urlaub für Zuhause" – hier könnt ihr die gesamte Sendung auf TV Now nachschauen: https://www.tvnow.de/shows/essen-und-trinken-fuer-jeden-tag-17337

Zubereitungszeit: 40 Minuten plus Kühlzeit

Zutaten für 4-6 Personen

  • 150 g TK-Garnelen (roh, geschält, aufgetaut)
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1 rote Chilischote oder Peperoni
  • 250 g Schweinehack
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 100 ml Kokosmilch
  • 100 g Pankobrösel
  • 2 TL Zitronensaft
  • ¼ TL Cayennepfeffer
  • Salz, Pfeffer
  • nach Belieben 1 TL Kokosmehl
  • 300 g Aprikosen (ggf. aus der Dose)
  • 4 EL Weißweinessig
  • 30 g Zucker
  • ½–¾ TL scharfes
  • Currypulver
  • 1 Salatgurke
  • 1 rote Zwiebel
  • ½ Bund Dill
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 30 g Kokosfett

Zubereitung

  1. Garnelen ggf. entdarmen und grob hacken. Ingwer schälen, mit 2/3 der Peperoni fein hacken. In eine Schüssel mit den Garnelen geben. Mit Schweinehack, Ei, Kokosmilch, 3 EL Pankobröseln, Zitronensaft, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer gut vermengen. Nach Belieben kann noch 1 TL Kokosmehl zugegeben werden. 30 Minuten kaltstellen.
  2. Aprikosen halbieren und entsteinen. Restliche Chili grob hacken. Aprikosen mit 2 EL Essig, 30 g Zucker, Chili, Salz und Currypulver sehr fein pürieren.
  3. Gurke waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebel halbieren und in dünne Ringe schneiden. Dill abzupfen und hacken. Gurken, Dill, Zwiebeln, etwas Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Olivenöl, und 2 EL Essig in einer Schüssel vorsichtig mischen.
  4. Restliche Pankobrösel in eine flache Schale geben. Aus der Bulettenmasse mit leicht angefeuchteten Händen 12 Buletten formen, in den Bröseln wälzen.
  5. Kokosfett in einer Pfanne erhitzen. Buletten darin rundherum 10–12 Min. goldbraun braten, dabei mehrfach wenden. Buletten auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit dem Gurkensalat anrichten und mit dem Aprikosen-Ketchup servieren.

Noch mehr Rezepte im Heft!

Immer mit Gelinggarantie und dem besonderen Pfiff: Noch mehr tolle Alltagsrezepte gibt es auf der Website von essen & trinken - Für jeden Tag und natürlich im Heft mit Tim Mälzer - hier geht's zur Bestellseite!