Rührende Anteilnahme von Freunden und Fremden

Ganze Stadt trauert mit Bobbi-Annes Familie: Plymouth nach Mord an 18-Jähriger unter Schock

Mordopfer Bobbi-Anne McLeod
Mordopfer Bobbi-Anne McLeod

24. November 2021 - 22:15 Uhr

"Bis wir uns wiedersehen, Schwester, ich liebe dich"

Plymouth steht unter Schock, die Trauer um 18-jährige Bobbi-Anne McLeod ist unermesslich und rührend. Die junge Frau war am Wochenende in der südwestenglischen Hafenstadt auf dem Weg zu Freunden spurlos verschwunden. Am Dienstag wurde ihre Leiche gefunden. Die Polizei verhaftete zwei Tatverdächtige, Medienberichten zufolge 24 und 26 Jahre alt. Viele Fragen sind offen, die Ermittlungen dauern an. Die Öffentlichkeit will wissen, was dem Teenager zugestoßen ist.

Bruder postet niedliches Kinderfoto

Kinderfoto
Dieses süße Foto von seiner Schwwester und sich postete ihr Bruder Lee

Bobbi-Anns Bruder Lee postete auf Facebook emotionale Zeilen über ein "schönes und talentiertes Mädchen", wie er sie beschreibt. "Bis wir uns wiedersehen, Schwester, ich liebe dich", nimmt er Abschied. Dazu postete er ein niedliches Foto, dass seine Schwester und ihn als kleine Kinder in Schuluniformen zeigt.

Die Anteilnahme der Menschen in der 230.000-Einwohner-Stadt mit der Familie ist riesig. Jaden, ein 19-jähriger Junge aus der Nachbarschaft, sagte dem britischen Sender BBC: "Bobbi war so ein süßer Mensch, sie strahlte unter den anderen hell heraus." Es sei "herzzerreißend, dass sie nicht mehr bei uns ist."

"Es ist wirklich herzzerreißend, es hat mich wirklich berührt"

Bobbi-Anne McLeod missing. A woman lays flowers on Sheepstor Road in Plymouth, after the body of a woman was in the hunt for missing Plymouth teenager Bobbi-Anne McLeod, who has not been seen since Saturday evening. Picture date: Wednesday November 2
Der Tod der jungen Frau hat eine Welle der Anteilnahme ausgelöst.
© picture alliance / empics, Ben Birchall

Dieses Wort fällt oft in diesen schweren Stunden. "Es ist wirklich herzzerreißend, es hat mich wirklich berührt, obwohl ich sie nicht kannte", sagte eine Frau namens Jodie Cox dem Bericht zufolge. Sie ist eine der vielen, die in der Nähe einer von der Polizei abgesperrten Bushaltestelle Blumen zum Gedenken an Bobbi-Anne niederlegten. Ein Mann sagte: "Es macht mich nur traurig. Es ist verrückt für Plymouth, das durchzumachen."

Bewegende Worte findet auch Amanda Isaacs. Die Frau ist eine Freundin von Bobbi-Anns Familie und richtete bei gofundeme.com eine Spendenseite ein, um sie zu unterstützen. Dort schreibt sie: "Sie war ein wunderschönes junges Mädchen, das erst 18 Jahre alt war und ihr ganzes Leben noch vor sich hatte. (…) Sie verdient den besten Abschied als das schöne Mädchen, als das sie auf diese Welt gekommen ist. R.I.P, schlaf gut mit Nan und Opa. Du bist jetzt bei den Engeln."

2.500 Euro wollte Isaacs sammeln, das Ziel wurde deutlich übertroffen, am Mittwochabend waren mehr als 11.000 Euro zusammengekommen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Polizei kündigt massive Präsenz in Plymouth an

Bobbi-Anne McLeod missing. A crime scene investigator near Sheepstor Road in Plymouth, after the body of a woman was found in the hunt for missing Plymouth teenager Bobbi-Anne McLeod, who has not been seen since Saturday evening. Picture date: Wednes
Die Polizei in Plymoutz ermittelt mit Hochdruck, sperrte viele Straßen und Wege.
© picture alliance / empics, Ben Birchall

Polizeisprecherin Nikki Leaper teilte der BBC zufolge mit, dass auf eine formelle Identifizierung der Toten verzichtet worden sei, man die Familie aber informiert habe, dass es sich bei der Leiche um Bobbi-Anne handele.

Weiter sagte sie demnach, dass zur Auflösung des schrecklichen Verbrechens "umfangreiche Durchsuchungen" nötig seien, die geraume Zeit andauern würden. "Wir entschuldigen uns bei unseren Bürgern, aber wir werden viele Polizisten auf unseren Straßen sehen", sagte sie. Zu den verhafteten Verdächtigten machte sie keine Angaben.

Bobbi-Anne McLeod missing. Flowers are left on Sheepstor Road in Plymouth, after the body of a woman was found in the hunt for missing Plymouth teenager Bobbi-Anne McLeod, who has not been seen since Saturday evening. Picture date: Wednesday November
"Flieg, du Hübsche", schreibt diese Familie. Bobbi-Anne "wird vielen für immer fehlen. So eine tolle und großartige junge Dame" heißt es "mit viel Liebe".
© picture alliance / empics, Ben Birchall
Bobbi-Anne McLeod missing. Flowers are left on Sheepstor Road in Plymouth, after the body of a woman was in the hunt for missing Plymouth teenager Bobbi-Anne McLeod, who has not been seen since Saturday evening. Picture date: Wednesday November 24, 2
"Leider hast du deine Flügel verloren und bist uns zu früh genommen worden. Du wirst für immer in unseren Herzen bleiben", beginnt dieser Abschiedsgruß.
© picture alliance / empics, Ben Birchall
Bobbi-Anne McLeod missing. Flowers are left on Sheepstor Road in Plymouth, after the body of a woman was in the hunt for missing Plymouth teenager Bobbi-Anne McLeod, who has not been seen since Saturday evening. Picture date: Wednesday November 24, 2
Vielen Menschen ist es ein Bedürfnis, ihre Anteilnahme zum Ausdruck zum bringen.
© picture alliance / empics, Ben Birchall

Der konservative Parlaments-Abgeordnete von Plymouth, Johnny Mercer, sprach von einer "Tragödie". Der lokale Labour-Politiker Luke Pollard nannte die Ermordung Bobbi-Annes "einen weiteren dunklen Tag für die Stadt." Mit diesen Worten erinnerte er an das Blutbad vom August, bei dem ein Mann fünf Menschen erschossen hatte, ehe er sich selbst tötete. (uvo)