Lieber Mode als Königsklasse

Formel-1-Legende fordert Hamilton zum Rücktritt auf!

Ist die Zeit von Lewis Hamilton in der Formel 1 abgelaufen?
Ist die Zeit von Lewis Hamilton in der Formel 1 abgelaufen?
picture alliance

Platz 3 in Montreal war aller Ehren wert, doch für Lewis Hamilton läuft in dieser Saison wenig zusammen. Der Mercedes bockt, Teamkollege George Russell fährt dem Rekordweltmeister häufig um die Ohren. Für Formel-1-Legende Jackie Stewart ein Beleg dafür, dass Hamiltons Zeit in der Königsklasse abgelaufen ist. Er fordert seinen Rücktritt.

Hamilton hat seinen Zenit überschritten

„Ich würde gerne sehen, dass er jetzt zurücktritt“, sagt Stewart im Podcast „Convex Conversation“. „Es ist schade, dass er nicht an der Spitze seines Könnens aufgehört hat. Ein Rücktritt jetzt wäre dennoch schlauer, als die schmerzliche Erfahrung zu machen, nicht mehr in der Lage zu sein, das tun zu können, was man vorher geschafft hat.“

Lese-Tipp: Mercedes hat jetzt ein neues Saisonziel

Lese-Tipp: F1-Experte: "Mercedes ist für alle verwirrend, auch für sich selbst"

Hamilton habe vor allem mit Blick aufs teaminterne Duell seinen Zenit überschritten. Erst zwei Mal konnte er Russell im Rennen schlagen. Und auch der WM-Wertung spricht eine deutliche Sprache. Hamilton liegt mit 77 Zählern deutlich hinter dem Youngster (111). „Er hat jetzt etwas Mühe, weil er einen Teamkollegen hat, der bisher meistens schneller als er war. Damit umzugehen ist nicht leicht für ihn“, betonte Stewart.

"Die Modeszene würde absolut zu ihm passen"

Um die Zukunft des Rekordweltmeisters machte sich der Schotte wenig Sorgen. Schließlich habe Hamilton auch abseits der Rennstrecke viele Interessen, um die mögliche Leere nach seiner Karriere zu füllen. „Er hat seine Musik und er liebt Mode. Die Modeszene würde absolut zu ihm passen. Ich bin mir sicher, dass er auch da erfolgreich sein wird“, sagte der 83-Jährige. Mal sehen, ob Hamilton diesen weisen Worten Taten folgen lässt. (tme)