Nanu, was ist denn da los?!

Und plötzlich sitzt eine andere Schumacher in Micks Cockpit

Mick Schumacher vor dem GP in Austin
Mick Schumacher vor dem GP in Austin
© imago images/Motorsport Images, Andy Hone via www.imago-images.de, www.imago-images.de

24. Oktober 2021 - 20:19 Uhr

Neues Erlebnis für Schwester Gina

Jetzt sitzt auch noch eine Schumacher-Frau am Steuer! Mick Schumacher hat beim US-Rennen in Austin familiäre Unterstützung dabei, Mutter Corinna und Schwester Gina sind in Texas mit vor Ort. Die Familie Schumacher hat dort eine Ranch, die beiden sind leidenschaftliche Westernreiterinnen. Doch nun durfte Gina auch mal ein bisschen mehr Formel-1-Luft schnuppern.

Fans wünschen sich Gina in der W Series

Vor dem Rennen am Sonntag durfte Micks Schwester mit in die Boxengasse und sich sogar mal das Innere des Arbeitsplatzes ihres Bruders hautnah ansehen. Der Haas-Rennstall verfrachtete Gina Schumacher kurzerhand ins Cockpit des Mick-Boliden.

Sofort gab es unter anderem Kommentare von Fans, die sich wünschen, dass Gina zukünftig in der W Series an den Start geht. Doch vorerst dürfte es lediglich eine einmalige Erfahrung hinter dem Lenkrad eines Rennwagens gewesen sein. (sho)