Mutter und Schwester kommen zum Rennen

Schumacher bekommt beim "Heimspiel" familiäre Unterstützung

Mick und Corinna Schumacher.
Mick und Corinna Schumacher.
© RTL Collage

21. Oktober 2021 - 18:15 Uhr

Mutter und Schwester sind dabei

Formel-1-Rookie Mick Schumacher fiebert seinem ersten US-Rennen entgegen. Am Sonntag (21 Uhr im RTL-Liveticker) steigt der Texas-Kracher in Austin. Der 22-Jährige erhält dabei familiäre Unterstützung.

Familie Schumacher hat Texas-Ranch

"Meine Mutter ist hier und kommt uns besuchen. Meine Schwester kommt am Sonntag", erzählte der Haas-Pilot vor dem Rennen in Austin. Die Schumachers haben seit fast einem Jahrzehnt eine Ranch im Norden von Texas. Mutter Corinna und Schwester Gina sind begeisterte und international erfolgreiche Westernreiterinnen.

"Ich würde jetzt nicht sagen, es ist ein Heimrennen für mich, aber es ist schön, hier zu sein, und etwas Zeit da zu verbringen", sagte Schumacher.

Der angekündigte Besuch von McLaren-Fahrer Daniel Ricciardo auf der Schumacher-Ranch kam allerdings nicht zustande. "Er hat dann im Endeffekt doch keine Zeit gehabt. Ich war da und habe eine gute Zeit gehabt", erzählte Schumacher. Der Australier Ricciardo hatte zuletzt angekündigt, die Ranch unbedingt besuchen zu wollen. (msc/dpa)