Oben ohne

FDP im NRW-Landtag will Maskenpflicht lockern

13. Oktober 2021 - 18:27 Uhr

Feiern in Clubs ist mittlerweile schon wieder ohne Maske möglich.

Jetzt soll es auch im Einzelhandel schrittweise vorangehen. Das fordert zumindest die FDP im NRW-Landtag. Ralf Witzel, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, sagte heute gegenüber RTL WEST, dass die Maske beispielweise in Bekleidungsgeschäften fallen soll. Auch im Supermarkt – aber nur, wenn Abstand eingehalten werden kann. Schon im November will die Partei die Lockerung umsetzen. Viel zu früh, findet Dr. Georg-Christian Zinn, Direktor des Hygienezentrums Bioscientia. Er befürchtet gerade jetzt in der kalten Jahreszeit einen Anstieg anderer Infektionen, wie zum Beispiel der Grippe. Eine Aufhebung der Maskenpflicht würde dann auch wieder die Intensivstationen belasten.