Über ihre Liebe und den Moment, als es „Klick“ gemacht hat

„Bachelor in Paradise“-Marco schreibt Song für seine Christina: Exklusive Videopremiere von „Take Me Away“

20. Dezember 2019 - 10:30 Uhr

Von Janina Lenz

In diesem Song steckt all seine Liebe: Bei "Bachelor in Paradise" haben sich Marco Cerullo und Christina Grass nicht kennen- aber lieben gelernt. Denn eigentlich kannten die beiden sich schon von einer gemeinsamen Veranstaltung vor drei Jahren. Gefunkt hat es aber erst im Paradies und die beiden sind verliebt bis über beide Ohren – was sie sich im romantischen Finale auch endlich eingestanden haben. Wann ihm klar war, dass Christina die Eine ist und wieso die Beziehung für ihn ein wahrgewordener Traum ist, hat Marco jetzt in einem Song verarbeitet. Wir zeigen exklusiv die Videopremiere von "Take Me Away" von Marco Cerullo feat. Marra Kesh und auch den Moment, als Marco seine Christina mit dem Song überrascht hat.

„Das war in mir und ich wollte das unbedingt für sie machen“

Marco Cerullos Song erzählt von seiner Liebe zu Christina Grass.
Marcos Song erzählt von seiner Liebe zu Christina.
© Marco Cerullo

Eigentlich macht Marco schon länger Musik, hat sogar schon ein paar Songs produziert. "Take Me Away" hat für ihn aber eine ganz besondere Bedeutung. "In dem Lied für Christina möchte ich meine Gefühle vermitteln", erzählt er im Gespräch mit RTL. "Das war in mir und ich wollte das unbedingt für sie machen. Sie hat sich auch mega gefreut, ich habe die Überraschung gefilmt, denn sie hat mich mehrere Male gefragt, was ich denn immer mache, wenn ich im Tonstudio war."

Zusammen mit seinem Kumpel Marra Kesh hat Marco den Song aufgenommen: "Ich singe ja nicht selbst." Neben ihm und Christina gibt es im Musikvideo eine weiteres bekanntes "Bachelor in Paradise"-Gesicht zu sehen: Jade Übach spielt neben Erkan Gündüz eine der Rollen.

„Bachelor in Paradise“ online gucken bei TVNOW

Ganze Folgen von "Bachelor in Paradise" inkl. des emotionalen Finales gibt es online zu sehen bei TVNOW.

Hier gibt es alle Infos zur Sendung.