Razzia gegen Rocker

Ermittler suchen Tatwaffe nach Mordanschlag

23. November 2021 - 18:17 Uhr

Große Razzia heute Morgen in Köln und Pulheim. Im Visier: 15 Männer, die zur Rockergruppe "Hells Angels MC Honorfield" gehören. Die Polizei durchsucht insgesamt 16 Gebäude. Hintergrund ist ein Angriff auf ein ehemaliges Hells Angels Mitglied vor einem Monat in der Kölner Altstadt. Auf ihn wurde mehrfach geschossen.

Ermittler suchen Waffe

Bei den Durchsuchungen heute sollten Beweise sichergestellt werden. Außerdem suchten die Beamten gezielt nach der möglichen Tatwaffe. Sprengstoffspürhunde unterstützen die Einsatzkräfte. Die Tiere konnten Munition und kleinste Munitionsteile aufspüren.