essen & trinken – Für jeden Tag

Erbsen-Minz-Suppe

Grüne Kräuterküche: Erbsen-Minz-Suppe

06. April 2020 - 7:33 Uhr

Leckere und schnelle Rezepte für den Alltag

Von der Zeitschrift ins Fernsehen: "essen & trinken - Für jeden Tag" ist die neue Kochshow auf VOXup (immer Mo-Fr um 15:10 Uhr), produziert von Tim Mälzer. Unter dem Motto: "Schnell! Einfach! Lecker!" kreieren zwei Profi-Kochteams im täglichen Wechsel tolle Alltagsgerichte zum Nachkochen. Und sie zeigen: Was köstlich ist, muss nicht unbedingt viel Aufwand bedeuten und erst recht nicht teuer sein! Wollen Sie sich das Rezept abspeichern? Dann können Sie es sich ganz einfach auf unserem Pinterest Kanal merken - für noch mehr Inspirationen und Rezepte folgen Sie uns einfach auf dem Kanal.

Grüne Kräuterküche: die Vorspeise

Erbsen-Minz-Suppe von Meta Hiltebrand und Ludwig Heer

Sendung vom 15. April 2020: "Grüne Kräuterküche" – hier könnt ihr die gesamte Sendung auf TV Now nachschauen: https://www.tvnow.de/shows/essen-und-trinken-fuer-jeden-tag-17337

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Zwiebel
  • 60 g Kartoffeln
  • 1 frische Chilischote
  • 2 EL Butter
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 300 g TK-Erbsen
  • ½ Bund Kerbel
  • 6 Stiele Minze
  • 5 Stiele Petersilie
  • 250 ml Schlagsahne
  • 2 altbackene Brötchen
  • 3 EL Öl
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel klein schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Chili entkernen und in feine Ringe schneiden.
  2. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Chili und Kartoffeln darin andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen.
  3. TK-Erbsen zugeben, einen Teil für die Croûtons beiseitelegen. Bei milder Hitze köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  4. Einige Blättchen Kerbel und Minze abzupfen, fein hacken und beiseitelegen. Übrigen Kerbel, übrige Minze und Petersilie von den Stielen zupfen und zur Suppe geben, Sahne zugießen und kurz weiterköcheln.
  5. Brötchen in kleine Würfel schneiden. 3 EL Öl und 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel mit dem Rosmarin darin zu Croûtons braten, dabei salzen.
  6. Übrige Erbsen, gehackten Kerbel und Minze untermischen.
  7. Suppe in einem Mixer fein mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Croûtons servieren.

Tipp: Die Suppe kann auch mit dem Stabmixer püriert werden. Möchte man sie sehr fein haben, am besten anschließend durch ein feines Sieb passieren.

Noch mehr Rezepte im Heft!

Immer mit Gelinggarantie und dem besonderen Pfiff: Noch mehr tolle Alltagsrezepte gibt es auf der Website von essen & trinken - Für jeden Tag und natürlich im Heft mit Tim Mälzer - hier geht's zur Bestellseite!