Enzephalozele:

Seltene Fehlbildung - Baby mit drei "Köpfen" geboren

Eine Frau bringt ein Baby auf die Welt, das aussieht als hätte es drei Köpfe. Was dahinter steckt.
Eine Frau bringt ein Baby auf die Welt, das aussieht als hätte es drei Köpfe. Was dahinter steckt.
© JamPress

15. Juli 2021 - 10:33 Uhr

Ein Wunder?

Diese Geburt grenzt zumindest schon mal an ein medizinisches Wunder - für die Einwohner ist es viel mehr, die Inkarnation von Gott. Am 12. Juli bringt Mutter Ragini in Uttar Pradesh, in Indien, ihr Kind zur Welt – nur hat es drei Köpfe.

Lese-Tipp: Enzephalozele: seltene Fehlbildung

Die Schwangerschaft war unauffällig

Verwandte erzählen "JamPress", dass Mutter Ragini eine ganz normale Schwangerschaft gehabt haben soll. Auch für die Familie und Ärzte sei es ein großer Schock gewesen, als das Kind mit zwei weiteren Köpfen das Licht der Welt erblickt. Die beiden zusätzlichen Köpfe sind direkt mit dem Hauptkopf verbunden und sind auch normal behaart.

Kind und Mutter sind wohlauf

Mutter Ragini und ihr Kind seien gesund und haben schon das Krankenhaus verlassen, so "JamPress". Jetzt pilgern Gläubige zu der Geburtsstätte und in die Heimat des Kindes, um der Wiedergeburt von Gott zu huldigen, so "JamPress".

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Ursache: Defekt namens Enzephalozele

Laut Medizinern handelt es sich bei diesem Vorfall, um einen seltenen Defekt, dem sogenannten Enzephalozele. Hierbei befindet sich eine Auswölbung des Gehirnes außerhalb des Schädels. Laut "the Sun" haben Kinder mit dieser Krankheit eine 55 prozentige Überlebenschance. Ob und wie das Kind von Ragini weiter behandelt wird, sollen weitere Untersuchungen zeigen. Nach indischen Berichten, gehe es Kind und Mutter derzeit blendend. (gas)

Auch interessant