Einzige Sorge der beiden: Ist noch Bier da?

Paar verbrachte drei Nächte im eingeschneiten Pub: Wie bei "Ich bin ein Star holt mich hier raus"

Becky Longthorp und  Gary Bimpson verbrachten drei Nächte in einem eingeschneiten Pub.
Becky Longthorp und Gary Bimpson verbrachten drei Nächte in einem eingeschneiten Pub.
© action press

01. Dezember 2021 - 13:22 Uhr

Becky und Gary verbrachten drei Nächte in einem eingeschneiten Pub in England

Wie bei "Ich bin ein Star holt mich hier raus" – so beschreibt ein Paar die Zeit in einem eingeschneiten Pub in England. Drei Nächte kamen die Gäste eines Konzerts dort nicht mehr weg, weil sich rund um die angeblich höchstgelegene Kneipe Englands in den in den Pennines im Norden Englands die Schneemassen türmten. Zum Glück waren Becky Longthorp und Gary Bimpson weit davon entfernt, Insekten zu essen oder sich in enge, dunkle Räume zu quetschen. Ihre einzige Sorge sei gewesen, dass das Bier ausgehen könnte.

Die Stimmung im eingeschneiten Tann Hill Inn Pub sei gut gewesen

Gäste im Pub eingeschneit
Gäste verbringen dritte Nacht in dem eingeschneiten Pub.
© dpa, The Tan Hill Inn, rac bsc

Das Paar hatte laut "Sun" geplant, nach dem Konzert einer Oasis-Coverband für eine Nacht beim Tann Hill Inn Pub zu campen. "Wir dachten: 'Weißt du was, es ist eine Nacht! Wir nehmen das Zelt. Was kann schon Schlimmste passieren?" Becky sei nach dem Konzert zum Zeltplatz gegangen und habe die weiße Bescherung gesehen.

Das Zelt sei unter dem Schnee nicht zu sehen gewesen. Hier schlafen? Unmöglich. Also strandeten sie im Pub. Anfangs hätten sie noch Zweifel, sogar etwas Angst gehabt. Aber dann sei der Punkt gekommen, an dem sie sich einfach gesagt hätten: "Nehmen wir es einfach, so wie es ist, denn man wird das nie wieder im Leben tun, oder?"

So sei die Stimmung einfach gut gewesen. Die meisten der anderen Gäste, die fest saßen, hätten begonnen, Trinkspiele zu spielen: "Es gab jemanden, der einen Schneemann gebaut hat, aber wenn ich ehrlich bin, waren Trinkspiele populärer."

Eingeschneite Gäste bedanken sich bei Wirtsleuten des Pubs für die Gastfreundschaft

Das Paar konnte den Pub inzwischen verlassen. Der Architekt Gary fügte hinzu, dass sie den Wirten des Tann Hill Inn sehr dankbar für ihre Gastfreundschaft seien. "Die Besitzer des Pubs waren absolut unglaublich. Sie verdienen eine Medaille." Es habe eine Menge Verantwortung auf ihren Schultern gelegen:

"Alle in der Kneipe sind sehr dankbar für die Gastfreundschaft, die uns entgegengebracht wurde", so das Paar. Und wie es sich für den englischen Sonntag gehört, habe es ein köstliches Essen gegeben: "Mit den größten Yorkshire-Puddings, die ich je gesehen habe, und wir wurden von einigen spontanen Akustiksängern unterhalten." Es gibt wohl schlechtere Ort, um eingeschneit zu sein. (jmu)