Tanzen kann sie immer noch sehr gut

Kennen Sie die noch? Eiskunstlauf-Königin Marika Kilius mit 79 Jahren in beeindruckender Form

52. Ball des Sports Marika Kilius beim 52. Ball des Sports in der Festhalle in Frankfurt am Main. *** 52 Ball des Sports Marika Kilius at the 52 Ball des Sports in the Festhalle in Frankfurt am Main Copyright: xEventpressxGolejewskix
Marika Kilius strahlt beim 52. Ball des Sports - und verrät RTL das Geheimnis ihres sensationellen Aussehens
www.imago-images.de, IMAGO/Eventpress, IMAGO/Eventpress Golejewski

von Thomas Lipke

Am Samstag stieg in Frankfurt der 52. Ball des Sports – für Marika Kilius war es gefühlt die 52. Teilnahme! Deutschlands Eiskunstlauf-Königin und Weltmeisterin erschien im eleganten schwarzen Kleid und in scheinbar bester gesunder Verfassung. RTL fragte nach, wie sie es schafft, so sensationell auszusehen.

"Ich bin auch faul"

Marika Kilius zusammen mit ihrem Eiskunstlauf-Partner Hans-Jürgen Bäumler im Jahr 1979
Marika Kilius zusammen mit ihrem Eiskunstlauf-Partner Hans-Jürgen Bäumler im Jahr 1979
SVEN SIMON, picture alliance / SvenSimon | SVEN SIMON

Humorvoll und mit einem zufriedenen Lachen präsentierte Marika Kilius sich zunächst auf dem roten Teppich, dann im Saal. Niemand würde denken, dass sie, die gleich zweimal Olympia-Silber gewann, geradewegs auf ihren 80. Geburtstag zusteuert.

Im Gespräch mit RTL verrät die ehemalige Eiskunstläuferin: „Ich mache eigentlich leider viel zu wenig, um fit zubleiben. Ich bin halt auch faul, wie alle anderen auch. Man denkt halt immer, dass man sich zurück lehnen kann, aber es ist ganz wichtig, dass wir uns im Alter bewegen.“

Lese-Tipp: Beim Ball des Sports: Kristina Vogel glitzert über den roten Teppich-Tipp

Vor allem nach Corona habe sie eine „ganz schöne Retourkutsche“ bekommen.

Tanz mit Eberhard Wenger

21.01.2023, Festhalle, Frankfurt, 52. Ball des Sports der Stiftung Deutsche Sporthilfe 2023, im BildEröffnungstanz mit Marika Kilius und Eberhard Gienger, Kristina Vogel und Mike Josef (Sportdezernent Stadt Frankfurt)
Beim Eröffnungtanz mit Eberhard Gienger
TO, action press, ActionPress

Doch von dieser Retourkutsche war bei der Sporthilfe-Gala glücklicherweise gar nichts mehr zu merken. Mit dem ehemaligen CDU-Bundestagsabgeordneten Eberhard Gienger tanzte sie unbeschwert den leichten Walzer als Eröffnungstanz. Vor allem aber freute sie sich über die Ball-Rückkehr nach Frankfurt. In ihre Heimatstadt.

Lese-Tipp: Let's Dance-Kandidat Younes Zarou tanzt sich beim Ball des Sports warm!

Im März wird sie übrigens schon stolze 80 Jahre alt.