Im DSDS-Recall erhöht sich der Druck

Zickenterror, Tränen, Zweifel: Ein Kandidat schmeißt in Sölden das Handtuch

15. Februar 2020 - 23:52 Uhr

Einem DSDS-Kandidaten schlägt's auf den Magen

Im DSDS-Recall in Sölden müssen die verbliebenen Kandidaten beweisen, dass sie das Zeug zum "Superstar 2020" haben. Denn dort entscheidet sich, für wen es in den Auslandsrecall nach Südafrika geht. Kein Wunder, dass die Luft für die Kandidaten auf über 3.000 Metern Höhe buchstäblich immer dünner wird. Doch damit nicht genug: Auch die Nerven der Nachwuchs-Sänger sind zum Zerreissen gespannt. In den Gruppen gibt's jede Menge Zoff, Tränen und sogar fiese Magenkrämpfe. Im Video zeigen wir, bei wem's knallt und wo die Nerven blank liegen.

„Hat man dich erzogen, Mädchen?“

Zwar singen Vanissa und DSDS-Wiederholungstäterin Chiara nicht in einer Gruppe – trotzdem geraten sie heftig aneinander. "Hat man dich erzogen, Mädchen?", fragt Vanissa ganz provokant. "Wieso bist du so frech?" Chiara will das aber nicht auf sich sitzen lassen und schlägt sofort zurück. Dabei sollten sich die beiden doch eigentlich auf ihre Auftritte konzentrieren ...

Auch Barbie-Girl Leoni geht der Druck ganz schön an die Substanz. Denn irgendwie können sie und die drei Mädels in ihrer Gruppe nicht so richtig gut miteinander.
Und Joshua? Der hat ein ganz anderes Problem – und zwar mit seinem Magen. Ausgerechnet am wichtigsten Tag spielt sein Körper verrückt. Ist sein Auftritt etwa in Gefahr?

Kandidatin Leoni "Barbie" Baltz ist das alles zu viel. Schweren Herzens fasst sie einen krassen Entschluss: Sie wirft freiwillig das Handtuch und steigt im DSDS-Recall in Sölden aus!

Diese vier Kandidaten haben eine „Goldene CD“ bekommen

DSDS bei TVNOW streamen

Parallel zur Ausstrahlung im TV gibt's DSDS auch im Livestream. Ganze Folgen von "Deutschland sucht den Superstar" stehen nachträglich ebenfalls bei TVNOW bereit.