Bei den Mädels läuft es so gar nicht rund in dieser Staffel

Die Frauen bei DSDS bilden einen Krisenstab - am Ende sind aber wieder zwei von ihnen raus!

17. März 2021 - 8:01 Uhr

Das Feld der Kandidatinnen bei DSDS 2021 wird immer dünner

Für die Mädels sieht es so gar nicht gut aus bei DSDS 2021. Immer mehr von ihnen müssen die Show verlassen. In der zweiten Folge beim DSDS-Recall auf Mykonos kommt es zum großen Knall: DSDS-Jurorin Maite Kelly macht klar, dass sie von den Damen in diesem Jahr maßlos enttäuscht ist. Die Botschaft kommt an bei den Kandidatinnen. Sie setzen sich in dieser Folge vor dem dritten großen Auftritt zusammen und bilden einen Krisenstab. Ziel ist es, so viele Frauen wie möglich weiter in die nächste Runde und in die Liveshows zu bringen. Was der Plan ist, ist hier im Video zu sehen.

Bei der Entscheidung nach dem Auftritt fliegen wieder zwei Frauen raus

Unter dem Strich bringt der Krisenstab nicht den erhofften Erfolg. Zwar schaffen es drei der Mädels, einen echten Leistungssprung zu machen und sie werden von Dieter Bohlen nach dem Auftritt sogar als "die beste Gruppe" an diesem Tag gelobt. Aber für zwei weitere Mädels ist der Traum vom Superstar-Titel nach diesem Tag auf der Insel geplatzt. Wen es erwischt, das gibt es hier im Video zu sehen.

Dabei haben die Mädels mächtig gekämpft – bis an ihre Grenzen. Wie das abgelaufen ist über die gesamte Zeit, das gibt es in der kompletten Folge "Deutschland sucht den Superstar" 2021 auf TVNOW zu sehen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

DSDS auf TVNOW im Stream anschauen

Jetzt schon für DSDS 2022 bewerben

Wer selbst ein Teil von DSDS sein will und auf der Suche nach dem großen Fame ist, kann sich schon jetzt für die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" bewerben. Weitere Infos zur Bewerbung gibt es hier.

Alle wichtigen Infos rund um DSDS haben wir HIER noch mal zusammengefasst.