Ganz schön hot!

Kamilla Asadullina löst Schnappatmung bei der DSDS-Jury aus

1. Februar 2019 - 16:12 Uhr

DSDS-Kandidatin Kamilla sorgt für Konzentrationsschwäche

Heiß, heißer, Kamilla! Gebräunte Haut, ellenlange Beine, ein sündiges Dekolleté: Die 19-jährige gebürtige Russin zeigt vor der Jury, was sie hat. Und siehe da: Selbst die sonst so rationalen DSDS-Juroren haben plötzlich Konzentrationsprobleme.

Dieter Bohlen: "Wie ein Model!"

Gut gelaunt und mit einer großen Portion Selbstbewusstsein tritt Kamilla im hautfarbenen Spitzenkleid vor die Juroren von "Deutschland sucht den Superstar" 2019. Während sie noch von der hübschen Kulisse am Bodensee schwärmt, hat die Jury nur noch Augen für Kamilla. "Du bist sehr schön", findet Oana Nechiti.

Und auch den Poptitan bringt Kamillas Auftreten aus dem Konzept. "Ich hoffe, dein Englisch …", beginnt er seinen Satz. Doch dann geraten Dieters Blicke auf Abwege. "Du hast hübsche Beine, mein lieber Scholli", lobt er. "Wie ein Model!"

Doch alle Komplimente helfen nichts: Jetzt muss Kamilla beweisen, dass sie auch stimmlich einiges drauf hat! Denn darum geht's schließlich bei DSDS.

Auch stimmlich kann Kamilla punkten

Mit Adeles "Make You Feel My Love" setzt die 19-Jährige auf große Gefühle, die zum Glück auch bis zur Jury durchkommen.

Später zeigt sie dann mit einer spontanen Tanzeinlage, dass sie ihren hübschen Körper auch prima bewegen kann. "Das ist Weiblichkeit, wie sie sein muss", schwärmt Oana. Und auch Xavier Naidoo lobt: "Super gemacht, tolle Frau!"

Eine kleine Kritik muss Kamilla dann aber doch einstecken. Zwar habe sie gut gesungen, doch Adele sei eine Nummer "zu groß" für sie, findet Pietro. Aber auch, wenn die hohen Töne "nasal" und "nicht so gut" daher kommen. Dieter hat noch ein dickes Lob in petto: "Optisch bist du eine Bombe!" Mit viermal "Ja" zieht Kamilla in den Recall ein. Ihren sexy Auftritt zeigen wir im Video.

Die komplette siebte Folge von "Deutschland sucht den Superstar" 2019 gibt es übrigens auch bei TVNOW.