11. Januar 2019 - 16:15 Uhr

Dieser Auftritt ist einfach nur "brutal"

Der 20-jährige Davin Herbrüggen kommt auf den ersten Blick als gefühlvoller und braver Altenpfleger daher. Aber der Schein trügt: In dem Oberhausener steckt eine richtige Rockröhre! Mit seiner Stimme haut er die Jury komplett um. Seinen, wie Juror Pietro Lombardi kommentiert, "brutalen" Auftritt gibt's im Video zu sehen.

Davin kann mit seinem Ruhrpott-Charme überzeugen

DSDS 2019: Davin Herbrüggen
Davin rockt beim Casting auf dem Drachenfels ordentlich ab.
© rtl.de, Stefan Gregorowius

Im Alltag kümmert sich Davin leidenschaftlich gern um alte Menschen. Im Pflegeheim musiziert der 20-Jährige fleißig mit den Omas und Opas - Spaß für alt und jung garantiert! Die Arbeit geht dem Oberhausener aber auch manchmal nah, immer dann, wenn er an seinen verstorbenen Großvater erinnert wird. Zu ihm hatte Davin ein besonders enges Verhältnis.

Auch allgemein ist ihm die Familie sehr wichtig, weshalb er mit großer Truppe zum DSDS-Casting erscheint. Und die Unterstützung zahlt sich aus: Schon bei den ersten Klängen von "Old Time Rock & Roll" von Bob Seger & The Silver Bullet Band kann sich die Jury kaum Halten. Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen wippen und grooven ordentlich mit.

"Das war eine große Überraschung", freut sich Pietro sichtlich. "Ich hätte niemals gedacht, dass du hier so abliefern würdest!" Und auch Dr. Ton Xavier Naidoo ist begeistert von Rockröhre Davin. "Richtig gut", lobt er. "Ich glaube, da fliegen manchmal die Krückstöcke durch die Gegend und du rockst das Haus!" Fazit: Davin zieht mit vier Ja-Stimmen in den Recall!

Ganze Folgen von "Deutschland sucht den Superstar" 2019 gibt's übrigens in voller Länge auch bei TV NOW.