DSDS 2018: Isa Martíno und Emilija Mihailova scheiden nach der ersten Live-Mottoshow aus

Für Isa und Emilija endet der Traum von DSDS
Für Isa und Emilija endet der Traum von DSDS DSDS 2018: Die 1. Mottoshow 01:04

Isa Martíno und Emilija Mihailova können die Zuschauer nicht überzeugen

Die Top-10-Kandidaten haben sehnlichst auf die erste Mottoshow gewartet. Endlich auf der großen DSDS-Bühne stehen und am Superstar-Leben schnuppern. Doch für zwei Kandidaten ist der Traum vom Titel "Superstar 2018" nach der ersten Liveshow vorbei. Isa Martíno und Emilija Mihailova haben nicht genug Zuschaueranrufe erhalten und scheiden aus.

Der Traum vom "Superstar" ist nach der ersten Mottoshow vorbei

Dieter Bohlen hatte es nach Emilijas Auftritt schon geahnt: Für sie ist die Reise bei DSDS vorbei. Mit ihrer sexy Performance zu "Katchi" von Ofenbach vs Nick Waterhouse kann sie zwar Mousse T. knacken, Dieter vermutet allerdings, dass Emilija nach diesem Auftritt rausfliegen wird: "Für den Playboy hat es gereicht, aber ob es bei DSDS weitergeht, wage ich zu bezweifeln." Auch von Isa Martinos Performance in der ersten DSDS-Liveshow ist der Poptitan nicht besonders angetan. Bei "Sofia" von Álvaro Soler fehlen ihm Feuer und Gefühl: "Es hat mich überhaupt nicht überzeugt." Mit seiner Einschätzung liegt Dieter Bohlen richtig: Emilija scheidet am Ende wirklich aus und auch für Isa Martino rufen nicht genügend Zuschauer an.

Wie geht es Isa und Emilija nach der Entscheidung?
Wie geht es Isa und Emilija nach der Entscheidung? DSDS 2018: Die 1. Mottoshow 04:35

Janina El Arguioui ist eine Powerfrau

Viel besser läuft die erste Mottoshow für ​Michael Rauscher, der den DSDS-Reigen mit "Hulapalu" von Andreas Gabalier eröffnet. "Die Bühne steht dir gut", lobt Carolin Niemczyk. Da kann sich Dieter Bohlen nur anschließen: "Du hast den Titel beherrscht, Volltreffer."

"OK" von Robin Schulz feat. James Blunt ist der Song vom freundlichen Pfadfinder Lukas Otte. "Lukas, du stehst hier zu Recht, du hast immer performt", freut sich Mousse T. über den Auftritt. Dieter Bohlen findet: "Du hast einen Wiedererkennungswert." Lukas gibt sich nach seiner Performance selbstbewusst. Er will den Menschen Mut machen: "Mein Sprachfehler ist ein Zeichen dafür, dass man nicht perfekt sein muss." 

Mia Gucek hat es mit Ach und Krach in die Liveshows geschafft und zeigt mit "Mein Herz" von Beatrice Egli allen, dass sie auf die große Showbühne gehört. Dieter Bohlen ist voll des Lobes: "Mit dir wäre das auch ein Hit geworden."

Janina El Arguioui hat in der ersten Mottoshow mit "I Will Survive" von Gloria Gaynor die Jury-Ladys voll überzeugt. Carolin hat Gänsehaut und Ella findet: "Janina, dich muss man lieben." Auch die männlichen Juroren loben Janina. Dieter gibt Janina noch einen Rat mit: "Man muss so einer Nummer seinen Stempel aufsetzen und ihn zu seiner Eigenen machen."

Michel Truog holt vor allem Mousse T. mit seinem Song  "I Want It That Way" von den Backstreet Boys ab. Aber auch Dieter Bohlen lobt den Kandidaten, dem er seine "Goldene CD" gegeben hat. Michel ist nach seinem Auftritt "überglücklich." Allerdings will er sich weiter steigern: "Ich kann es noch besser."

DSDS-Nesthäkchen Marie Wegener singt sich mit "Er gehört zu mir" von Marianne Rosenberg in die Herzen der Jury. Mousse T. ist glücklich: "Wegen dir mache ich soetwas wie DSDS – du bist ein Mega-Talent.“ Ella Endlich findet sogar: "Du hast für mich das Zeug, dieses Ding zu gewinnen." 

Janina lässt die Powerfrau aus sich raus
Janina lässt die Powerfrau aus sich raus DSDS 2018: Die 1. Live-Mottoshow 06:59

Dieter Bohlen positiv geschockt von Kandidat Giulio Arancio

"What Is Love" von Haddaway ist der Song, mit dem Giulio Arancio Jury und Publikum überzeugen will. Das hat er bei Mousse T. auch geschafft: "Du hast den Chorus mit so einer Inbrunst gesungen, fantastisch." "Ich war etwas geschockt“, kommt es von Dieter Bohlen, der das aber positiv meint. Für ihn war Giulios Tanzeinlage glatt eine Bewerbung für Joachim Llambis Nachfolge.

Mario Turtak singt "Celebration" von Kool & The Gang und kann damit Mousse T. absolut überzeugen. Dieter Bohlen findet: "Es hat mich echt umgehauen. Du bist der größte Profi von den Kandidaten. Trotzdem glaube ich, dass es für dich schwer werden kann." Mario selber ist "sehr zufrieden" mit seiner Performance und verspürt nach der Show nichts als "Glücksgefühle." 

Bei TV NOW und in der TV NOW App könnt ihr euch "Deutschland sucht den Superstar" auch online ansehen.

Power-Performance: Giulio beweist seine unglaubliche Stimme
Power-Performance: Giulio beweist seine unglaubliche Stimme DSDS 2018: Die 1. Mottoshow 05:20

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

Marie Wegener zeigt neue Seite von sich

Vidoepremiere von "Du bist der der mein Herz versteht"

Marie Wegener zeigt neue Seite von sich